Radeon RX Vega: AMDs neue Grafikkarte für Spieler erscheint Ende Juli

Wolfgang Andermahr 507 Kommentare
Radeon RX Vega: AMDs neue Grafikkarte für Spieler erscheint Ende Juli

AMDs CEO Lisa Su hat auf der Computex 2017 bekannt gegeben, wann die Radeon RX Vega für Spieler erscheinen wird: Ende Juli zur Siggraph soll es für die Grafikkarte nach unzähligen Ausblicken so weit sein. Die Messe findet vom 30. Juli bis zum 3. August in Los Angeles statt.

Weitere Details gibt es zur Radeon RX Vega jedoch noch nicht. Auch ein obligatorisches „in die Kamera halten“ der Grafikkarte blieb aus. Nur eine Prey-Demo mit vollen Details in Ultra HD wurde gezeigt, die auf zwei Radeon RX Vega mit mehr als 60 FPS gelaufen sein soll. Ein Framecounter wurde bei der Demonstration allerdings nicht eingeblendet.

Die Radeon RX Vega wird die erste Desktop-Grafikkarte mit der namensgebenden Vega-Architektur sein. Diese wurde grundlegend gegenüber der bisherigen GCN-Technik geändert. Wie sich die Änderungen auswirken werden, ist noch unbekannt. Mit den Radeon-RX-Vega-Modellen möchte AMD wieder mit Nvidias High-End-Beschleunigern konkurrieren, was man seit der Einführung der GeForce GTX 1080 sowie der GeForce GTX 1070 nicht mehr konnte. Neben der Spielerversion wird Vega auch in anderen Bereichen zum Einsatz kommen. Auch in professionellen Versionen wie der Radeon Vega Frontier Edition. Weitere Details hat ComputerBase in einem separaten Artikel über Vega zusammengefasst.

AMD Radeon RX Vega erscheint Ende Juli
AMD Radeon RX Vega erscheint Ende Juli