Alienware: Neue Gaming-Mäuse, Tastaturen und Monitor zur E3

Frank Hüber 10 Kommentare
Alienware: Neue Gaming-Mäuse, Tastaturen und Monitor zur E3
Bild: Alienware

Zur E3 2017 kündigt Alienware neue Gaming-Peripherie und einen neuen Gaming-Monitor an, der wahlweise als G-Sync- oder FreeSync-Variante erworben werden kann. Die Mäuse und Tastaturen sind ein Wiedereinstieg in dieses Segment, das Alienware jahrelang nicht selbst bedient hat.

Der neue Monitor firmiert als „Alienware 25 Gaming Monitor AW2518H/HF“ und bietet ein 24,5 Zoll großes TN-Display mit einer Bildwiederholrate von 240 Hz. Die Auflösung liegt bei 1.920 × 1.080 (Full HD), die typische Helligkeit gibt Alienware mit 400 cd/m² an und den Kontrast mit 1.000:1. Der AW2518H unterstützt Nvidias G-Sync, während der AW2518HF auf AMD FreeSync setzt. Durch diesen Unterschied unterscheidet sich auch der Preis deutlich- Während der AW2518HF 499,99 US-Dollar kosten soll, liegt die unverbindliche Preisempfehlung des AW2518H mit G-Sync bei 699,99 Euro. Beide Varianten sollen noch im Sommer erhältlich sein.

Die beiden Mäuse, die ebenfalls noch im Sommer erhältlich sein sollen, hören auf die Namen „Alienware Advanced Gaming Mouse AW558“ und „Alienware Elite Gaming Mouse AW958“. Beide bieten eine variable RGB-Beleuchtung, programmierbare Tasten, eine variable DPI-Umstellung und neun Tasten. Die Alienware Elite Gaming Mouse AW958 bietet zudem ein veränderbares Gewicht, fünf statt drei DPI-Stufen und austauschbare Seitenteile, sodass die Maus an die Hand des Spieler angepasst werden kann. Einzelheiten zum verbauten Sensor sind ComputerBase noch nicht bekannt. Die AW558 kostet 50 US-Dollar, während die AW958 90 US-Dollar kosten wird.

Auch eigene Tastaturen wird Alienware mit dem „Alienware Advanced Gaming Keyboard AW568“ und „Alienware Pro-Gaming Keyboard AW768“ wieder verkaufen. Beide Tastaturen setzen auf braune KaiHua Kailh-Switches. Beide verfügen über N-key rollover und Anti-ghosting sowie zusätzliche Makro-Tasten an der linken Seite. Während diese bei der AW568 jedoch nur in der Software, Alienware Control Center, gespeichert werden können, bietet die AW768 auch einen On-Board-Speicher, in dem Makro-Zuweisungen abgelegt werden können. Zusätzlich bietet die AW768 ein Drehrad für die Lautstärke und eine 13-Zonen-RGB-Beleuchtung. Wie die anderen Produkte sollen auch die beiden Tastaturen noch im Sommer erhältlich sein. Die Preise liegen bei 90 US-Dollar für die AW568 und bei 120 US-Dollar für die AW768.

Alienware Keyboard AW568
Alienware Keyboard AW568 (Bild: Alienware)
Alienware Keyboard AW768
Alienware Keyboard AW768 (Bild: Alienware)