MX38VC und MX32VQ: Asus Designo Curve wächst auf 38 Zoll und UWQHD+

Michael Günsch 19 Kommentare
MX38VC und MX32VQ: Asus Designo Curve wächst auf 38 Zoll und UWQHD+

Der Designo MX34VQ bekommt krumme Gesellschaft. Zur IFA 2017 präsentiert Asus die Monitore Designo Curve MX38VC und MX32VQ, die ebenfalls ein gewölbtes Panel besitzen. Der MX38VC bildet die Speerspitze mit 3.840 × 1.600 Pixeln (UWQHD+) auf 37,5 Zoll.

Dem Designo-Stil mit einem einer Sonnenuhr nachempfundenen Standfuß bleibt der Hersteller treu. LED-Beleuchtung ist ein Trend und so sorgt die „Halo Lighting Base“ für Leuchteffekte, die mit dem Audio-Output synchronisiert werden. Ein kreisrundes Bedienfeld im teils transparenten Standfuß ermöglicht die Regulierung von Lautstärke und Beleuchtung. Die „Beschriftung“ der Bedienfelder wird dabei mit Licht projiziert und ist im ausgeschalteten Zustand nicht sichtbar.

Das Bedienfeld des Asus Designo Curve
Das Bedienfeld des Asus Designo Curve

Bei den Lautsprechern hat Asus mit Harman Kardon zusammengearbeitet – SonicMaster nennt sich die Audiotechnik. Via Bluetooth lässt sich auch Musik vom Smartphone drahtlos über den MX38VC abspielen. Beide Modelle unterstützen zudem Adaptive-Sync und damit AMD FreeSync.

Die Anschlüsse umfassen DisplayPort, laut Pressetext „zweimal“ HDMI und einen Audioausgang. Nur der MX38VC mit IPS-Panel bietet zudem USB Typ C. Der Designo Curve MX32VQ liefert mit seinem VA-Panel 2.560 × 1.440 Bildpunkte auf 31,5 Zoll. Die Typenschilder auf der IFA verraten einige weitere Spezifikationen, dort ist von HDMI im Singular die Rede. Im vierten Quartal soll die Markteinführung zu Preisen von 549 Euro (MX32VQ) und 1.599 Euro (MX38VC) erfolgen.

MX38VC MX32VQ
Bilddiagonale 37,5 Zoll 31,5 Zoll
Wölbung (curved) R2300 R1800
LCD-Panel IPS VA
Auflösung (Hertz) 3.840 × 1.600 (?) 2.560 × 1.440 (?)
Seitenverhältnis ~21:9 16:9
Pixeldichte 111 ppi 93 ppi
VRR-Technik Adaptive-Sync/FreeSync
Reaktionszeit ? ms (G2G)
Helligkeit ? cd/m²
Kontrast ?
Farbtiefe ? Bit
Videoeingänge DisplayPort 1.2, HDMI 2.0, USB Typ C DisplayPort 1.2, HDMI
USB USB Typ C ?
Audio Stereo-Lautsprecher (2 × 13 W, SonicMaster) Stereo-Lautsprecher (2 × 8 W, SonicMaster)
Ergonomie Neigung, ?
Sonstiges Bluetooth, Halo Lighting Base Halo Lighting Base
Preis 1.599 € 549 €
Marktstart Q4 2017