Battle.net: Blizzard bleibt doch (fast) beim alten Namen Notiz

Michael Günsch 19 Kommentare
Battle.net: Blizzard bleibt doch (fast) beim alten Namen
Bild: Blizzard

Die im September angekündigte Einstellung des Namens Battle.net für Blizzards Online-Dienst ist Geschichte. Die Spieleschmiede hat nun verkündet, den Namen beibehalten zu wollen. Eine Änderung gibt es dennoch: Künftig steht statt Battle.net der Name Blizzard Battle.net im Logo.

Der Grund für das Zurückrudern wird mit einer erneuten Überlegung sowie der Beachtung des Feedbacks der Community begründet. Seit November 1996 bildet Battle.net die Basis für den Online-Multiplayer-Modus der Blizzard-Spiele. Im März 2017 hatte Blizzard den Client in Blizzard App umgetauft.

The technology was never going away, but after giving the branding change further consideration and also hearing your feedback, we’re in agreement that the name should stay as well.

Blizzard Entertainment