Dokumentation: Deutsche Computerspiel-Geschichte heute auf ZDFinfo Notiz

Michael Schäfer 27 Kommentare
Dokumentation: Deutsche Computerspiel-Geschichte heute auf ZDFinfo
Bild: MichaelGaida | CC0 1.0

Der Spartensender ZDFinfo strahlt heute Abend um 20:15 Uhr die Dokumentation „Was spielt Deutschland? Moorhühner, Siedler und Planer‟ aus. In dieser trifft Autor Christian Schiffer Pioniere des Genres, Spiele-Liebhaber und Programmierer – darunter bekannte Größen wie Smudo von den „Fantastischen Vier‟.

Beleuchtet werden zudem Gesichter hinter den Spielen, wie unter anderem Frank Ziemlinski, welcher der Kopf hinter einem der größten Erfolge deutscher Computerspielgeschichte ist: Moorhuhn. Aber auch Kai Foerst kommt in den 45-minütigen Rückblick zu Wort, welcher das erste Deutsche Computerspiel-Patent aus dem Jahr 1975 hält.

Ab 10:00 Uhr online verfügbar

Weitere Infos sind auf ZDFinfo erhältlich. Die Dokumentation selbst wird ab 10:00 Uhr in der ZDF-Mediathek abrufbar sein.