Lian Li: Drei Gehäuse zum Aufstellen oder Hinlegen

Max Doll 33 Kommentare
Lian Li: Drei Gehäuse zum Aufstellen oder Hinlegen
Bild: Lian Li

Lian Li bringt gleich drei flache Gehäuse auf den Markt, die wahlweise stehend oder liegend genutzt werden können. Das PC-Q50, PC-V320 und das PC-V720 unterscheiden sich trotz unterschiedlicher Benennung weder bei Layout und Design. Nur die maximale Größe der Hardware-Komponenten variiert.

Die drei Gehäuse ähneln sich zwar untereinander, grenzen sich aber deutlich von anderen Produkten ab: Zur Ausstattung zählen weder Echtglas-Elemente noch eine RGB-Beleuchtung, neben zwei USB-3.0-Ports wird zudem ein Stecker mit Typ-C-Anschluss zur Verfügung gestellt.

Der Innenraum des Gehäuses folgt ebenso wenig gängigen Konventionen. Das Netzteil wird hinter der Front platziert und lässt Abluft – bei stehender Position – an der Oberseite austreten. Dort befindet sich zudem ein 120- oder 140-mm-Lüfter, der Warmluft abführt. Staubfilter hat der Hersteller nicht vorgesehen.

Vor dem Netzteil wird ein einzelner HDD-Käfig für zwei 3,5"-Laufwerke platziert, den Lian Li vertikal ausrichtet. An den Seiten des Festplatten-Käfigs kann den Bildern zufolge überdies ein 2,5"-Laufwerke verschraubt werden, von denen das Gehäuse laut Hersteller zwei Stück aufnehmen kann. Die gleiche Konzeption wird auch für das PC-Q50 genutzt, dort allerdings in anderer Ausrichtung.

Unterschiede zwischen den Gehäusen hängen mit ihrer Größe zusammen: Das für ITX-Hauptplatinen konzipierte PC-Q50 nimmt lediglich 320 mm lange Grafikkarten auf und muss auf einen 120-mm-Frontlüfter verzichten. Zudem lassen sich lediglich SFX-(L-)Netzteile verbauen. Die größeren PC-V320 und PC-V720 für Micro-ATX- und ATX-Mainboards fassen hingegen 150 beziehungsweise 160 mm lange ATX-Netzteile, die ansonsten mit der Grafikkarte kollidieren können, und maximal 400 mm lange Erweiterungskarten. Für CPU-Kühler gilt bei allen drei Gehäusen eine Beschränkung auf 140 mm Höhe.

Alle Gehäuse werden in den Farben Silber und Schwarz noch im Oktober zu Preisen von rund 170 Euro (PC-Q50), 200 Euro (PC-V320) und 270 Euro (PC-V720) im Handel erhältlich sein.

Lian Li PC-Q50 Lian Li PC-V320 Lian Li PC-V720
Mainboard-Format: Mini-ITX Micro-ATX, Mini-ITX ATX, Micro-ATX
Chassis (L × B × H): 360 × 170 × 285 mm (17,44 Liter) 467 × 170 × 325 mm (25,80 Liter) 470 × 170 × 385 mm (30,76 Liter)
Material: Aluminium
Nettogewicht: ? 4,30 kg 3,77 kg
I/O-Ports: 1 × USB 3.1 Type C, 2 × USB 3.0, HD-Audio
Einschübe: 2 × 3,5" (intern)
2 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 2 4 7
Lüfter: Deckel: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive) Front: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Deckel: 1 × 140 mm (1 × 140 mm inklusive)
Staubfilter:
Kompatibilität: CPU-Kühler: 140 mm
GPU: 320 mm
Netzteil: 160 mm
SFX-Formfaktor
CPU-Kühler: 140 mm
GPU: 400 mm
Netzteil: 150 mm
CPU-Kühler: 140 mm
GPU: 400 mm
Netzteil: 160 mm
Preis: 170 € 200 € 240 €