News Lian Li: Drei Gehäuse zum Aufstellen oder Hinlegen

Sanjin23

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
262
#3
Also wirklich die dinger sehen grottig aus.
Mein geschmack sind die nicht und erst der Preis.
Die hatten ja bessere designs gehabt.
 

Mardock

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
268
#4
die optik geht ja aber die preise sind lächerlich für das gebotene
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3.502
#6
Irgendwie sprechen die 3 überhaupt nicht an: Keine Innovation, olles Mesh und von dem Trend wieder Desktops zu bauen halte ich sowieso nichts. Wenn käme für mich eh nur der ITX in Frage, aber wenn man sich den so anschaut und den DAN im Hinterkopf hat und bedenkt das beide aus der gleichen Presse fallen ... Dann doch bitte LianLi, gebt DAN anständig Geld und legt das Teil in Großserie auf, aber spart euch sowas.
Auch Netzteil vorn ist jetzt nicht wirklich was Neues ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.600
#7
Design ist Geschmackssache, aber die Preise sind für das Gebotene mit 'ambitioniert' noch wohlwollend beschrieben.
Einfach das Preisschild von CaseLabs draufkleben reicht nicht, man muss auch was bedonderes oder extra liefern... und davon ist LianLi meilenweit entfernt.
 
Dabei seit
März 2015
Beiträge
5.003
#9
Immer diese Preise sobald es etwas besonderes kann...
 
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
340
#10
Hatte Lian Li eigentlich immer positiv in Erinnerung. Mit diesen jedoch kann ich mich überhaupt nicht anfreunden. Form und Farbe ist ja Geschmackssache aber CPU Kühler, NT und Lüfter Beschränkungen, bei diesen Preisen, geht gar nicht.
 

760_Torr

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2017
Beiträge
443
#13
Die ATX-Variante ist deutlich größer als HiFi-Komponenten und paßt deshalb horizontal in keine üblichen Regale. Aus meiner - sehr subjektiven - Perspektive ist das eine Fehlkonstruktion.
 

micha`

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.755
#15
Ich kann mir kaum vorstellen, dass LianLi eine Zukunft hat, wenn diese Firma weiter so sehr an der Realität vorbeirauscht.
Unfassbar traurig.
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.576
#16
Nee Lian Li, unschön!

Ich hätte gerne eine Neuauflage des V1200 mit dem gedrehten Innenraum, aber mit modernerer Ausstattung. Der ganze Haufen an 5¼" Plätzen ist ja nun völlig veraltet und die 3½" Plätze brauche ich eigentlich auch nicht mehr, stattdessen fehlt's an 2½" Plätzen.
Natürlich ohne so ein Glasseitenfenster aber wieder mit den Sägezahnkanten an den Seitenwänden!
Die letzte Version war das PC-V1200 PLUS II von 2005... :stacheln:
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
15.522
#17
Ein Tower-Gehäuse das man nicht auf die Seite legen kann habe ich aber noch nie gesehen und die "Unterseite" sieht links bei dem auch nicht so gut aus... - die "Kanten" sollten hinten sein und nicht "links" damit es nach etwas aussieht.

Was den Preis angeht,
meines hat in DM fast das doppelte gekostet und sieht auch heute wie neu aus... - in dieser Zeit haben viele schon mehr ausgegeben.
Das von Lian Li verwendete Aluminium ist alles andere als günstig und oft sind mindestens die Seiten recht massiv gebaut was auch den Preis in die höhe treibt.

Wie dem auch sei,
aus dem aktuellen Lian Li Angebot deckt keines meinen Bedarf bzw. trifft meinen Geschmack.
 
Zuletzt bearbeitet:

D708

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.658
#18
Diese Teile wirken irgendwie nicht wie LianLi Gehäuse. Ja der Preis war immer schon überhöht aber dafür boten sie immer auch was an. Design kostet aber hier wirkt irgendwie alle drei wie Massenware, um Umsatz zu kreieren. Wie damals bei Apple 5C.
 
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
196
#20
Schlicht hin oder her, die Gehäuse sehen so was von langweilig und "ausgelaufen" aus oder als wären sie von nem "no name-Hersteller", selbst wenn s die beste Verarbeitungsqualität bietet, sehen sie zum kotzen langweilig aus.
 
Top