WhatsApp: Nachrichten nachträglich für alle löschen Notiz

Christian Lohmüller 42 Kommentare
WhatsApp: Nachrichten nachträglich für alle löschen
Bild: Webster2703 | CC0 1.0

Nutzer von WhatsApp können künftig gesendete Nachrichten auf den Smartphones der Empfänger löschen. Dafür bleiben ihnen sieben Minuten Zeit. Der zu Facebook gehörende Instant-Messaging-Dienst rollt die Funktion zur Zeit nach und nach für alle Nutzer aus.

Voraussetzung, um die Funktion überhaupt zu bekommen, ist die aktuellste Version der App für iOS, Android oder Windows Phone 8.1 beziehungsweise Windows 10 Mobile. Wenn nicht alle Chatteilnehmer die neueste Version nutzen, wird die Funktion gar nicht angezeigt.

Nachrichten lassen sich sowohl in Chats mit einzelnen Personen als auch in Gruppenchats löschen. Wenn man eine Nachricht erfolgreich gelöscht hat, sehen die Empfänger statt der Nachricht den Text „Diese Nachricht wurde gelöscht“.

Um eine Nachricht zu löschen, muss man die Nachricht im Chat gedrückt halten. Dann im Menü, das sich öffnet, „Löschen“ wählen, das Mülleimersymbol klicken und die Option „Für alle löschen“ wählen. Allerdings warnt WhatsApp, dass es keine Benachrichtigung für den Fall gibt, dass die Nachricht nicht erfolgreich auf allen Smartphones gelöscht werden konnte. Auch gibt es keine Garantie, dass ein Chatteilnehmer die Nachricht vor dem Löschen nicht schon gesehen hat.