Xigmatek Prosper: Computergehäuse als Glaskasten interpretiert

Max Doll 21 Kommentare
Xigmatek Prosper: Computergehäuse als Glaskasten interpretiert
Bild: Xigmatek

Glas als Werkstoff für Computergehäuse ist fast schon die neue Normalität geworden. Sich aus der Masse hervorzuheben funktioniert damit nur noch über den Preis oder die Menge des Materials. Xigmateks Prosper wählt mit gleich vier Fensterflächen die zweite Möglichkeit.

Vier Sechstel aus Glas

Der Midi-Tower lässt auf diese Weise beide Seitenteile, Deckel und Front durchsichtig werden. Damit kommt dem Aussehen der Hardware beziehungsweise dem Innenraum des Gehäuses besondere Bedeutung für das Erscheinungsbild des Systems zu. Xigmatek stattet das Prosper aus diesem Grund mit vier SC120-RGB-Lüftern aus, deren Farbe ebenso wie das Logo in der Front über ein mitgeliefertes Steuermodul konfiguriert werden kann.

Das Netzteil mitsamt seinen Kabeln versteckt Xigmatek in einem separaten Abteil am Boden des Gehäuses. Dort befindet sich außerdem ein HDD-Käfig für zwei Festplatten (2,5 oder 3,5 Zoll). Zwei 2,5"-Datenträger nehmen darüber hinaus auf der Rückseite des Mainboard-Trays, zwei weitere HDDs können neben der Hauptplatine im Sichtbereich präsentiert werden. Weniger Raum stellt das Prosper CPU-Kühlern zur Verfügung, die auf eine Höhe von 158 mm beschränkt sind und leichte Einschränkungen bei der Auswahl von Modellen in Tower-Bauform mit sich bringt.

(Wasser-)Kühlung

Drei zusätzliche 120-mm-Lüfter können im Deckel nachgerüstet werden. An Oberseite und Front erlaubt das Gehäuse alternativ die Verwendung von zwei größeren 140-mm-Lüftern. Damit sind auch die Einbaupositionen beziehungsweise -optionen von Radiatoren bei Verwendung einer Wasserkühlung benannt. Tiefe Wärmetauscher nimmt der Midi-Tower abhängig vom Mainboard und dessen Kühlkörpern nur unter dem Deckel auf; an der Vorderseite kommt die Abdeckung des unteren Gehäuse-Abteils in die Quere. Angaben zur maximalen Einbautiefe macht Xigmatek nicht.

Zu Preis und Verfügbarkeit des Gehäuses hat sich Xigmatek noch nicht geäußert.

Xigmatek Prosper
Mainboard-Format: E-ATX, ATX
Chassis (L × B × H): 440 × 202 × 510 mm (45,33 Liter)
Seitenfenster
Material: Stahl, Glas
Nettogewicht: ?
I/O-Ports: 4 × USB 3.0, HD-Audio
Einschübe: 2 × 3,5"/2,5" (intern)
4 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 7
Lüfter: Front: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (3 × 120 mm inklusive)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Deckel: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (optional)
Staubfilter: Deckel?, Front?, Netzteil?
Kompatibilität: CPU-Kühler: 158 mm
GPU: 330 mm
Netzteil: Unbeschränkt
Preis: