Ghost S1 MkII: Konkurrenz für das DAN A4 SFX auf Kickstarter

Max Doll 75 Kommentare
Ghost S1 MkII: Konkurrenz für das DAN A4 SFX auf Kickstarter
Bild: LOUQE

Das Ghost S1 MkII eines schwedischen Start-Ups LOUQE verpackt Mini-ITX-Komponenten inklusive langer Grafikkarte mit einem Volumen von 8,5 Litern. Das Layout orientiert sich dazu am DAN Cases A4-SFX (Test), die Umsetzung weniger. Innovativ ist etwa die Option, das Gehäuse aufzustocken.

Um die Montage der Komponenten im Ghost S1 MkII zu erleichtern, können Deckel und die lediglich gesteckten Seitenteile mit wenigen Handgriffen entfernt werden. Übrig bleibt das „Rückgrat“, das das Mainboard-Tray, die Halterung für das SFX-(L-)Netzteil sowie Front und Heck enthält.

Wie beim DAN Cases A4 sitzt das Netzteil vor dem Mini-ITX-Mainboard in der ersten Kammer, die Grafikkarte wird mit einem geschirmten PCIe-3.0-Riserkabel dahinter platziert. Diese Anordnung ermöglicht die Installation eines 305 mm langen Grafikbeschleunigers. Die maximale Breite des Kühlers wird allerdings auf zwei Slots begrenzt. Eine 2,5"-Festplatte kann am Boden montiert werden, bei weiterem Speicherplatzbedarf ist ein Mainboard mit M2-Slot erforderlich.

Frischluft erhalten Komponenten direkt über die Einlassöffnungen in den Seitenteilen. Aufgrund des Kammer-Designs dürfen CPU-Kühler eine Höhe von 66 mm nicht überschreiten – immerhin 18 mm mehr als beim DAN Cases A4, was die Auswahl und Leistungsfähigkeit der verfügbaren Modelle verbessert. Eine aktive Belüftung ist indes nicht vorgesehen – zumindest in der Standardkonfiguration.

Bei höherem Platzbedarf lässt sich das Ghost S1 mit einem „Top Hat“ erweitern. Dieser Anbau kann wahlweise an der Ober- oder Unterseite des Gehäuses magnetisch oder via Schrauben angefügt werden und stellt zusätzlichen Platz für Komponenten bereit. Angedacht sind die Größen S, M und L, die den Basiskorpus um 16, 26 und 57 mm erhöhen. Dies erlaubt je nach Variante die Installation (flacher) Lüfter, weiterer Festplatten oder eines Radiators für eine Komplettwasserkühlung.

Interesse ist vorhanden

Mit dem S1 MkII versuchen sich LOUQE bereits zum zweiten Mal an einer Kickstarter-Kampagne. Versuch Nummer Zwei tritt mit moderateren Finanzierungszielen, einem verbesserten Gehäuse und niedrigeren Preisen an. Das scheint erfolgversprechend: Bei 26 Tagen Restlaufzeit fehlen noch 20.000 Euro zum Finanzierungsziel von 201.288 Euro. Unterstützer des Projekts erhalten ein Exemplar des Gehäuses für 190 Euro ohne und 220 Euro mit einem Aufsatz nach Wahl, zuzüglich anfallender Versandkosten. In Planung sind außerdem Staubfilter. Hier ist unklar, ob Backer des Projekts Exemplare kostenlos erhalten oder die Filter ausschließlich als weiteres Extra angeboten werden.

LOUQE Ghost S1 MKII
Mainboard-Format: Mini-ITX, Thin Mini-ITX
Chassis (L × B × H): 322 × 140 × 188 mm (8,48 Liter)
Material: Aluminium
Nettogewicht: 2,50 kg
I/O-Ports:
Einschübe: 1 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 2
Lüfter:
Staubfilter:
Kompatibilität: CPU-Kühler: 66 mm
GPU: 305 mm
Netzteil: 130 mm
SFX-Formfaktor
Preis: