World of Warcraft: Battle for Azeroth kommt vermutlich mit DirectX 12 Notiz

Wolfgang Andermahr 127 Kommentare
World of Warcraft: Battle for Azeroth kommt vermutlich mit DirectX 12
Bild: Blizzard

Blizzard hat die seit diversen Jahren genutzte Engine für World of Warcraft bereits des öfteren umgebaut, sodass die Grafik mittlerweile sichtbar schöner ist als zum Release im Jahr 2004. Nun steht das nächste große Update an. Zumindest gibt es Hinweise, dass Blizzard die Low-Level-API DirectX 12 integrieren wird.

Diese sind in den Release Notes eines Beta-Builds zur nächsten Erweiterung Battle for Azeroth aufgetaucht. Dort findet sich folgender Eintrag:

GXAPI_D3D12 DirectX 12

Damit ist zwar nicht gesichert, dass World of Warcraft in Zukunft mit DirectX 12 umgehen kann, jedoch kann davon ausgegangen werden, dass die Entwickler zumindest mit der API experimentieren. Zumal sich diese für das Spiel anbieten würde, da World of Warcraft deutlich mehr vom Prozessor als von der Grafikkarte abhängig ist.

Als Erscheinungsdatum für World of Warcraft: Battle for Azeroth ist aktuell nur das Jahr 2018 bekannt. Einen genaueren Zeitpunkt hat Blizzard noch nicht genannt.