Formel 1: AMD ist wieder Sponsor der Scuderia Ferrari Notiz

Jan-Frederik Timm 76 Kommentare
Formel 1: AMD ist wieder Sponsor der Scuderia Ferrari
Bild: Ferrari

Nach der Vorstellung neuer öffentlichkeitswirksamer Produkte im Jahr 2017 kehrt AMD in diesem Jahr in die Formel 1 zurück: Nach der Abkehr im Jahr 2012 ist der Hersteller ab sofort wieder Sponsor der Scuderia Ferrari 1. Deren am Donnerstag präsentierter neuer Rennwagen SF71H trägt das Logo auf der Nase.

Wie viel Geld sich der Konzern die Partnerschaft kosten lässt, ist nicht bekannt. Eine offizielle Pressemitteilung seitens AMD gab es bisher nicht.

Der neue Ferrari SF71H
Der neue Ferrari SF71H (Bild: Ferrari)