Notiz Formel 1: AMD ist wieder Sponsor der Scuderia Ferrari

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.131
#1
Nach der Vorstellung neuer öffentlichkeitswirksamer Produkte im Jahr 2017 kehrt AMD in diesem Jahr in die Formel 1 zurück: Nach der Abkehr im Jahr 2012 ist der Hersteller ab sofort wieder Sponsor der Scuderia Ferrari 1. Deren am Donnerstag präsentierter neuer Rennwagen SF71H trägt das Logo auf der Nase.

Zur Notiz: Formel 1: AMD ist wieder Sponsor der Scuderia Ferrari
 

Gentlem4n

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.111
#2
Yeah. Der wohl schnellste AMD ist wieder zurück :-)


Edit: Jetzt müssen Sie noch am Verbrauch arbeiten :D
 
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.269
#4
Ein bisschen OT, aber der Cockpitschutz ist ja sowas von hässlich bei den neuen Wagen... Kann mich noch gut an die alte Werbung erinnern. War die nicht größer?
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
708
#5
Die Werbung war vorher seitlich am Heckfluegel.
 
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
4.911
#6
Der Cockpitschutz sieht aus aus wie von einem Flip-Flop. :lol:

Ist das nun eigentlich gut, dass AMD wieder Sponsor ist? Billig wird das ja nicht gewesen sein - ob das Geld am Ende wieder reinkommt?
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
8.092
#9
Klasse Aktion von AMD. Nur seltsam, dass dazu keine Pressemeldung existiert. Das Sponsoring muss ihnen doch nicht peinlich sein ;)
 
Dabei seit
März 2017
Beiträge
145
#10
Womöglich ist der Grund für keine Pressemeldung, dass Ferrari sich das Recht für die Ankündigung gesichert hat?
 

Ozmog

Lt. Commander
Dabei seit
März 2015
Beiträge
1.802
#12
Wie wirksam eine Werbung tatsächlich ist, lässt sich nie ermitteln. Vieles passiert unterschwellig bei den Verbrauchern, da kann schon alleine ein Sticker auf ne Ferrari was bewirken, insbesondere, da AMDs Bekanntheitsgrad sehr niedrig ist. Wenn der Verbraucher ohne Ahnung im Laden vor einem Rechner oder Laptop steht, kommt ihn das Logo schon mal nicht gänzlich unbekannt vor. Da war doch was bei der Formel 1 auf einem Ferrari.
Viel läuft über den Bekanntheitsgrad einer Marke, mehr als die Qualität selbst, funktioniert ja auch mit Einsteigermodellen einer namenhaften Firma...
 

trekchu

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
25
#13
Der deal ist natürlich als gut anzusehen, aber junge ist dass ein hässliches Auto. Sieht aus wie ein spät-80er Alien aus ST:TNG... :freak:
 

mac4life

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.141
#15
Ach cool.
Formel 1 wieder in Deutschland, AMD wieder bei Ferrari.
Es geht bergauf.

Ob sich dieses Investment lohnt, kann man nie sicher sagen.
Gerade bei so einer Sportart gibt es mega Streuverluste.

Von X-Mio, die einen TV Empfang haben, gucken nur X-% Formel 1, sehen nur X-% die Werbung, kennen nur X-% die Marke, informieren sich nur X-% über die Produkte, u.s.w.

Wie Henry Ford schon sagte:
„Wer keine Werbung macht, um Geld zu sparen, könnte ebenso auch seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen.“
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.048
#16
AMD muss das sein? Pure Geldverschwendung und dann noch für eine Verbrenner-Technologie.
Dazu sinkt doch eh das Interesse an der Formel 1 seit Jahren.

Ballert die Kohle lieber in weitere Entwicklerteams, vor allem in der GPU-Entwicklung, da wäre es bitter nötig.
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.777
#17
Toll das sie wieder Präsenz zeigen.

Zum Auto selbst: Haben die Fahrer jetzt echt immer eine Säule direkt im Sichtfeld? Welcher Idiot hat sich denn sowas einfallen lassen?
Da hätten sie lieber die Cockpits ganz geschlossen machen sollen und nicht so eine halbgare total hässliche Konstruktion einführen.
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
19.105
#18
Formel 1 is auch nicht mehr das was es mal war. Hätten sie lieber mal von der Asche schnell nen Nuc Konkurrenten mit Raven Ridge Mobile gebracht (auf 10x10x5cm in top design Ala Apple)
Da hätten sie mich schon als Käufer.
 
Top