Apple iPad 9,7 (2018): Mit Unterstützung für Apple Pencil ab 349 Euro

Robert McHardy 98 Kommentare
Apple iPad 9,7 (2018): Mit Unterstützung für Apple Pencil ab 349 Euro
Bild: The Verge

Wie im Vorfeld erwartet hat Apple eine Version des iPads mit 9,7 Zoll angekündigt, das auf Bildungseinrichtungen ausgerichtet ist. Das neue iPad unterstützt unter anderem den Apple Pencil, der bislang den deutlich teureren Modellen der iPad-Pro-Serie (Test) vorbehalten war.

Als Herzstück des iPads kommt der A10 Fusion zum Einsatz, der ebenfalls im iPhone 7 (Plus) zu finden ist. Der schnellere A11 Bionic bleibt dem iPhone 8 und X (Test) vorbehalten, das aktuelle iPad Pro setzt auf den A10X Fusion mit schnellerer Grafikeinheit und mehr Kernen. Die Akkulaufzeit soll bei bis zu 10 Stunden liegen. Auf der Rückseite des iPads ist eine Kamera mit acht Megapixeln Auflösung und 1080p-Video-Unterstützung verbaut, auf der Vorderseite kommt eine HD-FaceTime-Kamera zum Einsatz. Wie beim iPhone 8 (Plus) wird das iPad über Touch ID und nicht mit Face ID entsperrt.

Für die Unterstützung des Apple Pencil, der weiterhin separat für 99 Euro erhältlich ist, wurde die selbe Sensorik wie im iPad Pro verwendet. Logitech hat mit dem Crayon einen eigenen Stylus für das iPad (Pro) angekündigt, der mit 49 US-Dollar deutlich günstiger als das Apple Pendant ist.

Das Gewicht beträgt 469 Gramm bei Abmessungen von 240 × 169,5 × 7,5 mm (H×B×T) und die Display-Auflösung liegt bei 2.048 × 1.536 Bildpunkten. Damit sind die restlichen technischen Spezifikationen identisch zu denen des iPads mit 9,7 Zoll aus dem Vorjahr.

Apple iPad 9,7 (2018)
Apple iPad 9,7 (2018) (Bild: The Verge)

Der Preis für das neue iPad mit 9,7 Zoll startet bei 349 Euro für normale Anwender mit einer Speicherkapazität von 32 GByte. Optional ist eine Version mit LTE und GPS ab 479 Euro erhältlich. Die alte Version des iPad mit 9,7 Zoll war ab 399 Euro verfügbar. Zusätzlich sind Modelle mit 128 GByte Speicherkapazität verfügbar. Vorbestellungen des neuen iPads werden heute entgegengenommen, die Auslieferung soll noch Ende dieser Woche erfolgen.

Aktualisierte Anwendungen für Apple Pencil

Im gleichem Atemzug wurden neue Versionen der Apps Pages, Numbers und Keynotes angekündigt, die ab sofort den Apple Pencil unterstützen. Insgesamt 200.000 Bildungsapps gibt es laut Apple im App Store, viele der Apple-eigenen Anwendungen sollen aktualisiert werden, um die Nutzung in der Schule zu erlauben. Zudem wurde das kostenfreie Speicherkontingent für Schüler in iCloud von 5 auf 200 GByte angehoben.

Von der Konkurrenz überholt

Apple versuchte bereits frühzeitig in seiner Geschichte auf dem Bildungsmarkt Fuß zu fassen. Mit dem Erfolg von, oft günstigeren, Produkten der Konkurrenz bei Google und Microsoft, verlor das Unternehmen jedoch Marktanteile. Futuresource Consulting geht davon aus, dass Google derzeit 60 Prozent in diesem Bereich innehält, Microsoft 22 Prozent, Apple weniger als 20. Bildungseinrichtungen stellen für Unternehmen, trotz geringerer Margen, ein einträgliches Geschäft dar. Vor allem mittelfristig ist davon auszugehen, dass Kinder und Schüler die mit Tablets eines Unternehmens aufgewachsen sind, im späteren Leben wieder auf Produkte von diesem zurückgreifen, anstatt die der Konkurrenz zu bevorzugen.

Apple iPad (2018) Apple iPad (2017)
Software:
(bei Erscheinen)
iOS 11 iOS 10
Display: 9,70 Zoll
1.536 × 2.048, 264 ppi
IPS
Bedienung: Touch, Stylus, Fingerabdrucksensor Touch, Fingerabdrucksensor
SoC: Apple A10 Fusion
2 × Hurricane, 2,34 GHz
2 × Zephyr
16 nm, 64-Bit
Apple A9
2 × Twister, 1,85 GHz
14/16 nm, 64-Bit
GPU: PowerVR GT7600
RAM: 2.048 MB
LPDDR4
?
LPDDR4
Speicher: 32 / 128 GB
Kamera: 8,0 MP, 1080p
f/2,4, AF, OIS
8,0 MP, 1080p
f/2,4, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Tertiär-Kamera: Nein
Frontkamera: 1,2 MP, 720p
f/2,2
Sekundär-Frontkamera: Nein
GSM:
Nein
Variante
GPRS + EDGE
UMTS:
Nein
Variante
DC-HSPA
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE:
Nein
Variante
Ja
↓300 ↑50 Mbit/s
Nein
Variante
Ja
↓150 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Bluetooth: 4.2
Ortung:
Nein
Variante
A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: Lightning
SIM-Karte:
Variante
Nano-SIM
Akku: (32,40 Wh)
fest verbaut
Größe (B×H×T): 169,5 × 240,0 × 7,50 mm
Schutzart:
Gewicht: 469 / 478 g
Preis: ab 315 € / ab 399 € / ab 424 € / ab 515 € 399 € / 499 € / 559 € / 659 €