Amazon: Alexa „hands-free“ für das Fire 7 und HD 8 Notiz

Michael Schäfer 9 Kommentare
Amazon: Alexa „hands-free“ für das Fire 7 und HD 8
Bild: Amazon

Amazon wird noch in dieser Woche ein Update für die letztjährig vorgestellten Fire 7 und Fire HD 8 verteilen, welches die Ausführung des persönlichen Assistenten Alexa „hands-free“ auf den Tablets erlaubt. Diese Funktion war bislang dem großen Bruder Fire HD 10 (Test) vorbehalten.

Somit lassen sich auf allen 2017er-Modellen verschiedene Funktionen des Tablets oder per installierten Skills auch die verbundener Komponenten anderer Hersteller durch eines der vier wählbaren Startwörter „Alexa ...“, „Amazon ...“, „Echo ...‟ oder „Computer ...“, gefolgt von dem jeweiligen Kommando, ohne Tastendruck steuern. Dazu muss das Tablet lediglich an einer Stromquelle angeschlossen oder der Bildschirm aktiviert sein.

Bisher nicht für Vorgängermodelle

Laut Amazon soll eine entsprechende Aktualisierung für Nutzer des Fire 7 und HD 8 dieser Tage per OTA-Update bereit stehen. Darüber, ob und wann Amazon Alexa „hands-free‟ auch für die Vorgänger-Modelle der beiden genannten Tablets, welche sich technisch kaum voneinander unterscheiden, veröffentlichen wird, ließ der Online-Händler keine Informationen verlauten.