Coffee Lake Refresh: Intel bestätigt Core i5-9400(T), i5-9500, i5-9600(K)

Michael Günsch 300 Kommentare
Coffee Lake Refresh: Intel bestätigt Core i5-9400(T), i5-9500, i5-9600(K)

Intel bereitet mit den Core 9000 die nächste Generation Desktop-Prozessoren vor. Ein offizielles Dokument bestätigt erste Modelle mit sechs Kernen auf Basis von Coffee Lake S: Core i5-9400, i5-9400T, i5-9500, i5-9600 und i5-9600K. Coffee Lake S mit acht Kernen ist noch nicht darunter.

Die Website VideoCardz hat auf das Intel-Dokument (PDF) aufmerksam gemacht, das über Microcode-Updates informiert.

Eine Zeile führt die Prozessoren mit dem Codenamen Coffee Lake S (6+2) auf. Das „S“ steht für Desktop-Modelle, die erste Ziffer in Klammern für 6 Kerne und die zweite Ziffer für eine Grafikeinheit der zweiten Ausbaustufe (GT2). Neben bereits eingeführten Modellen der achten Generation vom Core i5-8400 bis zum Core i7-8700K (Test), werden erste Modelle der 9. Generation erwähnt. Folglich nutzen Core i5-9400, i5-9400T, i5-9500, i5-9600 und i5-9600K ebenso Coffee Lake S mit sechs Kernen und GT2-Grafik.

Erste Intel Core 9000 mit CFL-S mit 6 Kernen und GT2-Grafik
Erste Intel Core 9000 mit CFL-S mit 6 Kernen und GT2-Grafik (Bild: Intel (PDF))

Über Twitter gab es erste Hinweise auf die Spezifikationen, die aufgrund unbekannter Herkunft noch mit Vorsicht zu genießen sind. Demnach arbeitet der Core i5-9600K mit 3,7 GHz Basistakt und 4,5 GHz im Turbo bei 95 Watt TDP. Der Core i5-9600 soll bei 65 Watt Frequenzen von 3,1 und 4,5 GHz bieten.

Acht Kerne könnten als Core i9 kommen

Direkte Nachfolger der Flaggschiffmodelle Core i7-8700(K) fehlen aber in der Liste. Die Erklärung dafür ist, dass die neue Speerspitze aller Voraussicht nach auf Coffee Lake S (8+2) mit acht Kernen setzt. Dass Intel die ersten Acht-Kern-CPUs für die Mainstream-Plattform plant, ist inzwischen ein offenes Geheimnis. Wird das Namensschema fortgeführt, wäre ein Core i7-9700(K) mit acht Kernen denkbar. Allerdings gibt es Hinweise darauf, dass Intel auch hier die Bezeichnung Core i9 für die Speerspitze einführen wird. WCCFTech will von einem Core i9-9900K mit acht Kernen und 16 Threads erfahren haben. Das Gerücht wird von einem weiteren Hinweis über Twitter bestärkt, wo eine Liste die „Core i9 series“ mit acht Kernen aufführt.

Nach letztem Stand der Gerüchte wird Intel im September das Coffee Lake Refresh mit bis zu acht Kernen herausbringen. Schon zuvor soll CFL-S mit acht Kernen bei den Xeon E Einzug halten.

Update 03.07.2018 17:48 Uhr

Ein weiteres Intel-Dokument (PDF) liefert die grundlegenden Spezifikationen von Core i5-9400, i5-9400T, i5-9500, i5-9600 und i5-9600K. Auch ein Core i3-9100 und ein Core i3-9000T mit 35 Watt sind dort aufgeführt.

Kerne/
Threads
Takt
(Basis)
Turbo
1 / 2 / 4 / 6 Kerne
L3-Cache Grafik Grafik-Takt Speicher TDP Preis
Core i7-8700K 6/12 3,7 GHz 4,7 / 4,6 / 4,4 / 4,3 GHz 12 MB UHD 630 (24 EU) 1.200 MHz DDR4-2666 95 W $ 359
Core i7-8700 6/12 3,2 GHz 4,6 / 4,5 / 4,3 / 4,3 GHz 12 MB UHD 630 (24 EU) 1.200 MHz DDR4-2666 65 W $ 303
Core i5-9600K 6/6 3,7 GHz 4,5 / ? / ? / ? GHz 9 MB GT2 1.150 MHz DDR4-2666 95 W ?
Core i5-8600K 6/6 3,6 GHz 4,3 / 4,2 / 4,2 / 4,1 GHz 9 MB UHD 630 (24 EU) 1.150 MHz DDR4-2666 95 W $ 257
Core i5-9600 6/6? 3,1 GHz 4,5 / ? / ? / ? GHz 9 MB GT2 1.150 MHz DDR4-2666 65 W ?
Core i5-9500 6/6? 3,0 GHz 4,3 / ? / ? / ? GHz 9 MB GT2 1.100 MHz DDR4-2666 65 W ?
Core i5-9400 6/6? 2,9 GHz 4,1 / ? / ? / ? GHz 9 MB GT2 1.050 MHz DDR4-2666 65 W ?
Core i5-8400 6/6 2,8 GHz 4,0 / 3,9 / 3,9 / 3,8 GHz 9 MB UHD 630 (23 EU) 1.050 MHz DDR4-2666 65 W $ 182
Core i5-9400T 6/6? 1,8 GHz 3,4 / ? / ? / ? GHz 9 MB GT2 1.050 MHz DDR4-2666 35 W ?
Core i5-8400T 6/6 1,7 GHz 3,3 / 3,2 / 3,1 / 3,0 GHz 9 MB UHD 630 1.050 MHz DDR4-2666 35 W $ 182
Core i3-9100 4/4? 3,7 GHz 6 MB GT2 1.100 MHz DDR4-2400 65 W ?
Core i3-8100 4/4 3,6 GHz 6 MB UHD 630 (23 EU) 1.100 MHz DDR4-2400 65 W $ 117
Core i3-9000 4/4? 3,7 GHz 6 MB GT1 1.100 MHz DDR4-2400 65 W ?
Core i3-9000T 4/4? 3,2 GHz 6 MB GT2 1.100 MHz DDR4-2400 35 W ?
Core i3-8100T 4/4 3,1 GHz 6 MB UHD 630 1.100 MHz DDR4-2400 35 W $ 117