Smartphones: Auch Gartner sieht Huawei zum ersten Mal vor Apple

Frank Hüber 58 Kommentare
Smartphones: Auch Gartner sieht Huawei zum ersten Mal vor Apple
Bild: Honor

Im zweiten Quartal 2018 hat Huawei zum ersten Mal Apple bei den Smartphone-Verkäufen überholt und ist hinter Samsung nun auf Platz 2 des Rankings des Research- und Beratungsunternehmens Gartner. Apple rutscht dadurch auf Platz 3 des Rankings, zuvor lag Apple hinter Samsung auf Platz 2.

Samsung sicherte sich auch weiterhin Platz 1, verzeichnete jedoch einen Rückgang von 12,7 Prozent. Insgesamt wurden im 2. Quartal 2018 weltweit über 374 Millionen Smartphones verkauft, so Gartner. Dies entspricht einer Zunahme von 2 Prozent.

Huawei verkauft fast 40 Prozent mehr Smartphones

Der Wechsel auf dem zweiten Platz liegt nicht an einem deutlichen Rückgang der Verkaufszahlen bei Apple, denn diese liegen absolut leicht über dem Vorjahresquartal, sondern an einem Wachstum bei Huawei. Huawei verkaufte im 2. Quartal nämlich 38,6 Prozent mehr Smartphones als ein Jahr zuvor. Der Marktanteil wuchs von 9,8 Prozent innerhalb eines Jahres auf 13,3 Prozent. Laut Gartner haben insbesondere auch die Smartphones der Huawei-Marke Honor einen großen Anteil daran, die sich zum größten Wachstumstreiber bei Huawei entwickeln und inzwischen in 70 Märkten angeboten werden.

Auch Xiaomi konnte im Jahresvergleich deutlich um rund 50 Prozent zulegen und den Marktanteil von 5,8 auf 8,8 Prozent verbessern. Xiaomi rückt dadurch von Platz 5 auf Platz 4 im Ranking nach vorne.

Top 5 der Smartphone-Hersteller nach Verkäufen (Tausend Einheiten)
Hersteller Verkäufe Q2 2018 Marktanteil Q2 2018 (%) Verkäufe Q2 2017 Marktanteil Q2 2017 (%)
Samsung 72.336,4 19,3 82.855,3 22,6
Huawei 49.846,5 13,3 35.964,3 9,8
Apple 44.715,1 11,9 44.314,8 12,1
Xiaomi 32.825,5 8,8 21.178,5 5,8
Oppo 28.511,1 7,6 26.092,5 7,1
Andere 146.096,1 39,0 156.190,8 42,6
Gesamt 374.330,6 100 366.596,1 100

Die Zahlen von Gartner decken sich in ihrer Aussage mit denen von IDC und Canalys, Gartner sieht jedoch einen größeren Rückgang bei Samsung als IDC. Zudem sieht Gartner Apple und Huawei enger beieinander als IDC, die Huawei Absatzzahlen von 54,2 Millionen Smartphones zusprechen, während Gartner von 49,8 Millionen Geräten spricht.

Android legt leicht auf 88 Prozent zu

Laut Gartner kommt Android im zweiten Quartal 2018 auf einen Marktanteil von 88 Prozent und ist im Jahresvergleich somit um 0,2 Prozentpunkte gestiegen. iOS hat gleichzeitig im Jahresvergleich die 0,2 Prozentpunkte verloren und kommt nun auf einen weltweiten Marktanteil von 11,9 Prozent.