Razer Blackwidow Elite: Mechanische Tastatur mit Medientasten und RGB

Fabian Vecellio del Monego 27 Kommentare
Razer Blackwidow Elite: Mechanische Tastatur mit Medientasten und RGB
Bild: Razer

Im Rahmen der diesjährigen IFA präsentiert Razer mit der Tastatur Blackwidow Elite ein weiteres Modell der bekannten Serie. Neu sind überarbeitete mechanische Schalter und Medientasten. Preislich positioniert sich das Eingabegerät mit rund 180 Euro direkt unter dem im April vorgestellten Flaggschiff Huntsman Elite (Test).

Tastatur platziert sich zwischen den bestehenden Produkten

Mit der Blackwidow Elite schlägt Razer die Brücke zwischen der bekannten Reihe an älteren Blackwidow-Tastaturen und den Ende Juni vorgestellten Modellen Huntsman und Huntsman Elite: Nicht nur das Design rückt näher an die schlichtere Huntsman-Optik, auch die Medientasten mit digitalem Multifunktionsdrehrad wurden von der Elite-Version übernommen. Darüber hinaus besitzt die Blackwidow Elite an der linken Seite des aus Plastik gefertigten Gehäuses einen USB-2.0-Pass-Through und einen Audioanschluss.

Doppelwandige Schalter mit gleichen Spezifikationen

Ebenfalls absetzen kann sich das neue Eingabegerät mit der Auswahl an verfügbaren Tastern: Es stehen die drei Varianten Razer Green, Orange und Yellow zur Verfügung; die optomechanischen Schalter der Huntsman bleiben vorerst exklusiv. Der Hersteller bewirbt die in der Blackwidow Chroma verbauten Switches als überarbeite Versionen mit Doppelwand-Design, das für mehr Stabilität sorgen und dem Eindringen von Staub und Flüssigkeiten vorbeugen soll, eine entsprechende IP-Zertifizierung kann Razer allerdings nicht vorweisen. Die Charakteristika und Daten der Taster bleiben indes unverändert. Einen umfassenderen Überblick über die verschiedenen Hersteller und Technologien liefert die Kaufberatung Tastaturen auf ComputerBase.

Razer Green Razer Orange Razer Yellow
Charakteristik: taktil („clicky“) taktil linear
Hubweg: 4,0 mm 3,5 mm
Position des Signalpunktes: 1,9 mm 1,2 mm
Widerstand am Signalpunkt: 50 g 45 g
Lebensdauer (Anschläge): 80 Mio.

Obligatorische RGB-Illumination mit Cloud-Speicher

Über die eigene Synapse-Software können sämtliche Tasten frei belegt und individuell beleuchtet werden. Auch Ereignisse in unterstützten Spielen lassen sich über die RGB-Integration farblich visualisieren; auf eine Beleuchtung der Handballenauflage, wie sie die Huntsman bietet, muss die Blackwidow Elite jedoch verzichten. Vom Nutzer angelegte Profile lassen sich sowohl mit entsprechendem Account in der Cloud als auch offline auf dem in die Tastatur integrierten Speicher sichern, letzterer bietet Platz für bis zu fünf Profile.

Ab sofort erhältlich

Laut Hersteller soll die Razer Blackwidow Elite ab heute erhältlich sein. Auf der eigenen Website ist die Tastatur bereits vorbestellbar, verlangt wird eine UVP von rund 180 Euro. Preislich liegt das neue Eingabegerät damit zwischen der Huntsman Elite und der normalen Huntsman sowie den älteren Blackwidow-Modellen. Drittanbieter führen die Tastatur noch nicht.

Razer Blackwidow Elite Razer Huntsman Elite Razer Huntsman Razer BlackWidow Chroma V2
Größe (L × B × H): ? × ? × ? cm
Handballenauflage
44,5 × 13,9 (22,9) × 3,6 (4,8) cm
Handballenauflage
44,7 × 13,9 × 3,6 (4,8) cm ? × ? × ? cm
Handballenauflage
Layout: 105 ISO (erweitert) 105 ISO 105 ISO (erweitert)
Gewicht: ? 1.705 g 860 g ?
Kabel: 2,00 m, USB 2.0 2 × USB 2.0
Hub-Funktion: 1 × USB 2.0, HD-Audio 1 × USB 2.0, HD-Audio
Key-Rollover: 10-KRO
Schalter: Razer Green / Orange / Yellow Razer Opto-Mechanical Purple Razer Green / Orange / Yellow
Tasten: Form: zylindrisch
Material: ABS-Kunststoff
Form: zylindrisch
Material: ABS-Kunststoff
Beschriftung: laser cut & pad printed
Form: zylindrisch
Material: ABS-Kunststoff
Beschriftung: laser cut
Form: zylindrisch
Material: ABS-Kunststoff
Zusatztasten: 3 × Medien
Scrollrad (Helligkeit, Lautstärke)
5 × Makro
Medienfunktionen: Stumm, Lautstärke, Abspielen/Pause, Vor/Zurück
Zusatzfunktionen: Helligkeit (regeln, ausschalten), Gaming-Modus, Makroaufnahme, System-Funktionen
Beleuchtung: Farbe: RGB
Modi: Atmungseffekt, Welleneffekt, Reaktiver Modus, umlaufende Aktivierung, Gaming-Beleuchtung, Farbschleife
Sonstige: individuelle LED-Profile
Makros & Programmierung: 5 Profile
vollständig programmierbar
5 Profile, Hardware-Wiedergabe
vollständig, softwarelos programmierbar
vollständig programmierbar
Preis: ab 180 € / ab 180 € / ab 180 € ab 210 € ab 151 € ab 129 € / ab 155 € / ab 169 €