Anno 1800: Technischer Test noch im November Notiz

Christopher Lewerenz 91 Kommentare
Anno 1800: Technischer Test noch im November
Bild: Ubisoft

Anno­ 1800 soll im Februar auf dem Markt erscheinen und der zu Ubisoft gehörende Entwickler Blue Byte möchte zu diesem Anlass das Spiel nochmals in einem groß angelegten technischen Test auf Herz und Nieren prüfen. Im Test wird es jedoch lediglich möglich sein, die ersten drei von fünf Bevölkerungsstufen zu spielen.

Der geschlossene Test findet dabei unter einem NDA statt, das es Teilnehmern nicht erlaubt, Material des Spiels zu teilen. Nur in den speziell dafür vorgesehenen Foren ist es gestattet, über seine Erfahrungen zu sprechen. Denn im Test erwartet das deutsche Entwicklerstudio noch einige Fehler und möchte deshalb Rückmeldung sammeln, um diese zur geplanten Veröffentlichung am 26. Februar 2019 endgültig zu beheben. Aus diesem Grund sei die zur Verfügung gestellte Version des Titels auch nicht repräsentativ für das fertige Spiel, was der Entwickler insbesondere im Bezug auf die vorläufigen Systemvoraussetzungen unterstreicht. Wer am Test teilnehmen möchte, muss sich zunächst für die Anno Union registrieren und anschließend bewerben.

Minimal Empfohlen
Prozessor Intel i5-3470 oder AMD FX-6350 Intel i5-4690k oder AMD Ryzen 5 1400
Arbeitsspeicher 8 GB RAM 8 GB RAM
Grafikkarte Nvidia GeForce GTX 670 oder AMD Radeon R9 285 Nvidia GeForce GTX 970 oder AMD Radeon RX 480
Betriebssystem Microsoft Windows 7, Windows 8.1 oder Windows 10 (jeweils 64-Bit)
Speicherplatz 46 GB