Enermax Saberay: Weißes Flaggschiff-Gehäuse mit leuchtenden Streifen Notiz

Fabian Vecellio del Monego 22 Kommentare
Enermax Saberay: Weißes Flaggschiff-Gehäuse mit leuchtenden Streifen
Bild: Enermax

Der Hersteller Enermax veröffentlicht eine limitierte, weiße Variante des Saberay-Gehäuses, das mit bunt beleuchteten Lüftern in der Front und zwei RGB-Streifen an Vorder- und Oberseite besticht. Die schwarze Variante des Chassis ist bereits seit Mai dieses Jahres im Handel.

Neue Lüfter und weiterhin viel RGB

Eine Änderung zur schwarzen Version liegt in den verwendeten Lüftern: Während im klassischen Saberay drei 120-Millimeter-Lüfter der T.B.-RGB-Baureihe verwendet werden, setzt der Hersteller beim Saberay White auf drei Enermax Unique Square Fans mit charakteristischer Form. Die Lüfter sind entweder durch ein Acryl- oder durch ein Mesh-Element sichtbar, beides befindet sich im Lieferumfang des Gehäuses. Daneben leuchten Streifen im RGB-Farbspektrum, oberhalb befindet sich ein illuminiertes Logo.

Die Anpassung der LEDs erfolgt entweder über ein Steuermodul am I/O-Panel oder das Mainboard: Unterstützt werden ASRock Polychrome Sync, Asus Aura Sync, Gigabyte RGB Fusion und MSI Mystic Light Sync. Im Heck befindet sich ein unbeleuchteter 140-Millimeter-Lüfter.

Enermax Saberay White
Enermax Saberay White
Enermax Saberay White
Enermax Saberay White (Bild: Enermax)

Das Gehäuse unterstützt neben einem 5,25"-Laufwerk zwei 2,5" oder 3,5" messende Festplatten. Zusätzliche Halterungen erlauben darüber hinaus die Montage von vier weiteren 2,5"-Laufwerken wahlweise vor oder hinter dem Mainboard. Über die vier vorinstallierten Lüfter hinaus können im Deckel zwei weitere 140- oder drei 120-Millimeter-Modelle nachgerüstet werden. Auch das rechte Seitenteil nimmt zwei 120 Millimeter messende Lüfter auf.

Wird diese Möglichkeit in Anspruch genommen, entfällt allerdings die Option der Montage von zwei der vier 2,5"-Laufwerke. Zudem geht bei Verwendung eines Radiators die maximale Länge von Grafikkarten von 420 auf 280 Millimeter zurück. Einschränkungen für CPU-Kühler gibt es mit einer maximalen Höhe von 175 Millimetern nicht.

Verfügbar ab Dezember

Laut Hersteller soll das weiße Enermax Saberay ab Dezember 2018 verfügbar sein. Eine konkrete Preisempfehlung gibt es allerdings noch nicht. Für die schwarze Variante werden derzeit rund 113 Euro aufgerufen. Händler und auch der Preisvergleich listen das Saberay White noch nicht.

Enermax Saberay
Mainboard-Format: ATX, Micro-ATX
Chassis (L × B × H): 490 × 263 × 560 mm (72,17 Liter)
Seitenfenster
Material: Kunststoff, Stahl, Glas
Nettogewicht: 10,00 kg
I/O-Ports: 2 × USB 3.0, 2 × USB 2.0, HD-Audio, Lüftersteuerung, RGB-Beleuchtung
Einschübe: 1 × 5,25" (extern)
2 × 3,5"/2,5" (intern)
4 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 7
Lüfter: Front: 3 × 120 mm (3 × 120 mm inklusive)
Heck: 1 × 140/120 mm (1 × 140 mm inklusive)
Deckel: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (optional)
Seitenteil rechts: 2 × 120 mm (optional)
Staubfilter: Netzteil
Kompatibilität: CPU-Kühler: 175 mm
GPU: 420 mm
Netzteil: Unbeschränkt
Preis: 120 $ / –