Scythe Katana 5: Kompakter Tower-Kühler wird überarbeitet

Max Doll 43 Kommentare
Scythe Katana 5: Kompakter Tower-Kühler wird überarbeitet
Bild: Scythe

Fünf Jahre nach der Präsentation des Katana 4 stellt Scythe die mittlerweile fünfte Version des kompakten Tower-Kühlers vor. Dass die Zeit nicht spurlos am alten Design vorbeigegangen ist, zeigen zahlreiche Änderungen.

Schon der Lamellenturm unterscheidet sich deutlich von seinem Vorgänger. Statt auf separierte Blöcke setzt Scythe nun wieder auf durchgängige Lamellenebenen. Deren Tiefe variiert allerdings abhängig vom Abstand zum Mainboard. Am meisten Fläche besitzen die obersten Schichten des Kühlturms, die am weitesten entfernt sind, am wenigsten die unteren dicht am PCB der Platine.

Versetzte Position für Kompatibilität

Weil der Kühler nicht symmetrisch über der CPU angeordnet wird, verbessert sich so die Kompatibilität zu Kühlkörpern des Mainboards. Zugleich werden Kollisionen von Lüfter und RAM im Normalfall vermieden. Auf diese Weise kann Scythe die Höhe des Kühlers von 143 auf 135 Millimeter reduzieren, ohne die Kompatibilität zu Speichermodulen mit hohen Kühlkörpern einzuschränken.

Zur Wärmeabfuhr werden weiterhin drei 6-mm-Heatpipes verwendet, die Scythe-typisch mit Kappen abgedeckt werden. Diese Konfiguration soll ausreichen, um Prozessoren auf aktuellen und älteren Mainstream-Sockeln von AMD (FM- und AM-Serie) und Intel (LGA 1366 und 115x) zu kühlen. Auf diesen wird der Kühler mit Push-Pins (Intel) oder dem Retention-Modul (AMD) befestigt. Kompatibilität zu den High-End-Plattformen mit LGA 2066 oder TR4 ist nicht gegeben.

Breites Regelspektrum

Zur Belüftung kommt erneut ein 92-mm-Lüfter mit entkoppelnden Abstandshaltern aus Gummi am Rahmen zum Einsatz. Das verbaute Modell besitzt ein sehr breites Regelspektrum; ein Betrieb mittels PWM-Steuersignal zwischen 300 und 2.300 U/Min möglich. Maximal wird nach Herstellerangaben eine Lautstärke von 28,8 dBA und ein Luftdurchsatz von 83 m³/h erreicht.

Der Katana 5 soll ab sofort zur Preisempfehlung von rund 28 Euro im Handel erhältlich sein, wird aber noch von keinem Händler gelistet. Mit Blick auf den Vorgänger ist zu erwarten, dass sich Marktpreise knapp oberhalb von 20 Euro ergeben.

Scythe Katana 5
Bauform: Tower
Größe (L × B × H): 80 × 105 × 135 mm (ohne Lüfter)
104 × 105 × 135 mm (mit Lüfter)
Gewicht: 560 g (mit Lüfter)
Heatpipes: Kupfer (vernickelt), 3 × 6 mm (Ø)
Kupferbasis (vernickelt)
Lamellen: Aluminium, 49 Stück
Abstand: ?
Kühler-Montage: Push-Pins
AMD: Retention-Modul
Lüfter (Modell 1): 1 × 92 × 92 × 26,0 mm
Öldruck Lager
300 – 2.300 U/min
11,5 – 83,0 m³/h
0,8 – 2,0 H²O
7,3 – 28,8 dBA
4-Pin-PWM
Lüfter (Modell 2):
Lüfter-Montage: Befestigung: Drahtbügel
Entkopplung: Lüfterrahmen
Kompatibilität: AMD: Sockel FM2(+)/FM1/AM3(+)/AM2(+)/AM4
Intel: LGA 1366/115x/775
Preis: 28 €