TG4 & Skiller SGC1 RGB: Sharkoon zeigt vier Gehäuse mit Glas und Beleuchtung

Fabian Vecellio del Monego 18 Kommentare
TG4 & Skiller SGC1 RGB: Sharkoon zeigt vier Gehäuse mit Glas und Beleuchtung
Bild: Sharkoon

Sharkoon stellt mit dem TG4 eine kompaktere Version des TG5 vor, die mit insgesamt drei Ablegern neben Glasfenstern wahlweise statisch oder im RGB-Farbspektrum beleuchtete Lüfter mit sich bringt. Darüber hinaus gibt es das Gehäuse Skiller SGC1 fortan ebenfalls mit RGB-Beleuchtung und temperiertem Echtglas-Seitenteil.

Kleineres TG5 übernimmt optische Merkmale

Mit dem TG4 bringt Sharkoon das TG5 in ein kompakteres Chassis: Neben den Dimensionen, dem Gewicht und den Erweiterungsmöglichkeiten schrumpft auch der Preis des Midi-Towers von gegenwärtig rund 74 Euro auf 60 Euro für die Version mit RGB-Lüftern und 48 Euro für Modelle mit blauer oder roter Farbgebung. Auf Einbauschächte für 5,25-Zoll-Laufwerke verzichtet das TG4 wie der größere Bruder komplett. Hinsichtlich Grafikkarte und Netzteil gibt es kaum Beschränkungen, verbaute Prozessorkühler dürfen maximal 160 Millimeter messen.

Ebenfalls übernommen werden die aus gehärtetem Glas gefertigten Abdeckungen für die linke Seite und die Front, hinter der sich drei 120 Millimeter messende Lüfter befinden. Ein weiteres Gebläse desselben Durchmessers sitzt im Heck des Gehäuses, weitere Lüfter sind nicht nachrüstbar. Gesteuert werden kann die Beleuchtung wahlweise synchronisierend über einen 3-Pin-RGB-Anschluss des Mainboards oder aber manuell über eine Zweitbelegung des Reset-Schalters am Gehäuse, über den insgesamt 14 Effekte abrufbar sind.

Bunt beleuchtetes Skiller SGC1 fortan mit Glas-Seite

Über lediglich zwei vorinstallierte 120-Millimeter-Lüfter verfügt das Sharkoon Skiller SGC1 RGB, in dem sich jedoch optional bis zu vier weitere Gebläse montieren lassen. Ein weiterer Unterschied des in Relation zum TG4 breiter, höher und schwerer ausfallenden Gehäuses besteht in der vorhandenen Kapazität für insgesamt zwei 5,25-Zoll-Laufwerke, die vom lediglich einfarbig beleuchteten Skiller SGC1 übernommen wurden. Geändert hat sich indes das Material des linken Seitenteils: Hier setzt Sharkoon nun ebenfalls auf Glas statt Acryl.

Ab sofort erhältlich

Alle vier neuen Gehäusemodelle sind ab sofort verfügbar. Für das Sharkoon TG4 in den Varianten Blau und Rot nennt der Hersteller eine unverbindliche Preisempfehlung von rund 48 Euro, für die Version mit RGB-Lüftern werden 60 Euro fällig. Gleiches gilt für das Sharkoon Skiller SGC1 RGB: Dessen UVP beträgt ebenfalls rund 60 Euro. Bislang halten sich sämtliche Händler an die Preisempfehlung.

Sharkoon TG4 (Blau) Sharkoon TG4 (Rot) Sharkoon TG4 (RGB) Sharkoon Skiller SGC1 RGB
Mainboard-Format: ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
Chassis (L × B × H): 455 × 200 × 430 mm (39,13 Liter)
Seitenfenster
450 × 220 × 478 mm (47,32 Liter)
Seitenfenster
Material: Kunststoff, Stahl, Glas
Nettogewicht: 5,30 kg 6,64 kg
I/O-Ports: 2 × USB 3.0, HD-Audio 2 × USB 3.0, HD-Audio, RGB-Beleuchtung
Einschübe: 2 × 3,5" (intern)
4 × 2,5" (intern)
vollmodulare Laufwerkskäfige
2 × 3,5"/2,5" (intern)
3 × 3,5" (intern)
4 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 6 7
Lüfter: Front: 3 × 120 mm (3 × 120 mm inklusive)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Front: 2 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Deckel: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm
Staubfilter: Front Deckel, Front, Netzteil
Kompatibilität: CPU-Kühler: 160 mm
GPU: 375 mm
Netzteil: 265 mm
CPU-Kühler: 153 mm
GPU: 400 mm
Netzteil: 240 mm
Preis: 48 € 60 €