Google: Gmail-Apps erhalten neues Design und neue Funktionen

Aljoscha Reineking 27 Kommentare
Google: Gmail-Apps erhalten neues Design und neue Funktionen
Bild: Google

Mit der Überarbeitung der Apps für Android und iOS soll die Bedienung des E-Mail-Programms Gmail auch auf diesen Plattformen vereinfacht werden. Die Einführung des sehr schlichten, weiße Designs erfolgt im Zuge größerer Änderungen, welche Google mit der kompletten Produktfamilie der „G Suite“ plant.

2014 erste Vorstellung des Material Designs

Google stellte das „Material Design“ bereits im Jahr 2014 vor, heute wird es als „Material Theme“ bezeichnet. Mit immer neuen Designregeln und Änderungen der Farben versucht das Unternehmen allen eigenen Anwendungen zu einem neuen und besseren Aussehen sowie einer erleichterten Bedienung zu verhelfen.

Eine Reihe der bekanntesten Google-Apps wurden bereits in den letzten Jahren neugestaltet. Dazu zählen sowohl Google Tasks, Fotos, Kalender und das Webinterface von Google Mail. Mit der Neugestaltung von Gmail als App für Android und iOS ziehen die Ableger des Programms für die mobilen Betriebssysteme nun nach.

Grundlegende Funktionen bleiben erhalten

Die neue Version der Gmail-App soll sich nicht grundlegend von der bisherigen unterscheiden, sondern diese um ein besseres und vor allem aufgeräumtes Design ergänzen und zusätzlich einige neue Features einführen.

In der unteren rechten Ecke befindet sich weiterhin die Schaltfläche für das Erstellen einer neuen E-Mail. Anstatt auf einen roten Kreis mit weißen Stift, setzt die neue Gmail-App auf einen weißen Button mit mehrfarbigen „Plus“-Zeichen, wie es bereits bei anderen Diensten wie „Google Drive“ verwendet wird.

Gmail Kontakte
Gmail Kontakte (Bild: Google)

Features der Web-Version werden implementiert

Eine der bereits von der Web-Version bekannten Funktion steht künftig auch der mobilen Variante der Gmail-App zu Verfügung: Die Möglichkeit einer Vorschau von Anhängen direkt unter einer E-Mail. Alternativ bietet Google eine kompaktere Variante beim Lesen der E-Mails, welche die Vorschau der Anhänge deaktiviert und auch Avatare entfernt.

Vor E-Mails mit Phishing wird, wie auch bei der Version für den Webbrowser, mit einem großen roten Warnhinweis gewarnt.

Gmail Warnung
Gmail Warnung (Bild: Google)

Das Wechseln eines E-Mail-Kontos wurde vereinfacht und mit einem Account-Switcher versehen. Insgesamt soll der Wechsel zwischen persönlichen und beruflichen Konten dadurch vereinfacht werden.

Gmail Accounts
Gmail Accounts (Bild: Google)

Viel Weiß mit einigen Akzenten

Das Design ist insgesamt sehr schlicht gehalten und präsentiert sich deutlich mehr in der Grundfarbe Weiß. Die farbigen Aspekte sowie die Warnungen stechen dadurch noch weiter hervor.

Zeitnahes Update für Android- und iOS-Nutzer

In den kommenden Wochen soll das neue mobile Design von Gmail für alle Anwender der Android- oder iOS-Version ausgerollt werden. Darüber hinaus hat Google angekündigt in diesem Jahr noch weitere mobile Apps der G Suite zu aktualisieren.