Lioncast LX55: Headset mit Klinke oder USB und RGB-Beleuchtung

Michael Schäfer 18 Kommentare
Lioncast LX55: Headset mit Klinke oder USB und RGB-Beleuchtung
Bild: Lioncast

Lioncast hat mit dem LX55 einen Nachfolger für das beliebte Gaming-Headset LX50 präsentiert. Der Berliner Spezialist für Gaming-Peripherie bietet das neue und im unteren Preissegment angesiedelte System wahlweise als normale Version mit Klinkenstecker oder zusätzlich mit USB-Anschluss an.

Das mit einem Metall-Kopfband versehene und geschlossene Headset ist mit zwei 53 mm High-Performance-Neodym-Treibern ausgestattet, welche einen Frequenzgang von 20 Hz bis 20.000 Hz erlauben. Memory-Foam-Polster und Kunstlederbezüge sollen für einen hohen und langen Tragekomfort sorgen. Der Frequenzbereich des Mikrofons liegt bei 100 Hz bis 10.000 Hz.

USB optional

Beide Sets verfügen über einen 3,5-mm-Klinkenanschluss samt Bedienungseinheit im Kabel, das LX55 USB erhält aufgrund des zusätzlichen USB-Anschluss weitere Funktionen in Form einer verbesserten Kabelfernbedienung, 7.1-Surround-Sound sowie RGB-Beleuchtung mit der von Lioncast entwickelten Radiant-Backlight-Technologie in beiden Ohrmuscheln, welche die Farbe des Logos sowie des Außenrings steuert, die sich per Software individuell anpassen lässt. Alle Kabel sind abnehmbar und können bei einem Defekt leicht und schnell ausgetauscht werden.

Verkaufsstart bereits erfolgt

Beide Headsets sind ab sofort erhältlich. Für das LX55 ruft Lioncast einen unverbindlichen Verkaufspreis von 59,95 Euro aus, das LX55 USB ist für 79,95 Euro erhältlich.

Modell: Lioncast LX55 LX55 USB
Typ: Over-Ear geschlossen
Treiber: 53 mm High-Performance-Neodym
Frequenzbereich: 20 Hz – 20.000 Hz
Kabelanschluss: 3,5 mm Klinke 3,5 mm Klinke, USB
Kabel abnehmbar: Ja
Kabellänge: 3,65 m 3,45 m
Kabel-Fernbedienung: Ja
Integrierte Soundkarte: Nein
Frequenzbereich
Mikrofon
:
100 – 10.000 Hz
Mikrofon abnehmbar: Ja
Gewicht (ohne Kabel): 305 g 325 g
RGB-Beleuchtung: Ja
UVP: 59,95 Euro 79,95 Euro