Assassin's Creed Kingdom: Gerüchte zum Nachfolger angeblich bestätigt

Christopher Lewerenz 92 Kommentare
Assassin's Creed Kingdom: Gerüchte zum Nachfolger angeblich bestätigt
Bild: The Division 2

Mit Assassin's Creed Odyssey kündigte Ubisoft im Jahr 2018 eine einjährige Pause für das Franchise an. Ein Plakat aus dem aktuellen Spiel The Division 2 gibt nun Hinweise auf ein nordisches Setting des nächsten Teils für das Jahr 2020. Kotaku-Redakteur Jason Schreier will diese Gerüchte bestätigen können.

Jason Schreier bestätigt Gerüchte

Wenn es um Assassin's Creed geht, dann entstehen schnell Gerüchte über mögliche Spielstätten der nächsten Teile. Erst im Februar wurde das Gerücht gestreut, dass nächstes Jahr wieder Italien als Schauplatz im Mittelpunkt steht. Der Leak wurde mit einem abfotografierten Bild eines Adlers über einer römischen Stadt untermauert. Das Gerücht kam dabei aus einer bekannten Quelle, die bereits Assassin's Creed Origins korrekt vorhergesagt hatte. Dieses Gerücht wird nun aber von einem anderen abgelöst. Glaubt man dem Plakat aus dem Loot-Shooter The Division 2, dann wird den Spieler nächstes Jahr ein nordisches Setting erwarten.

Poster aus The Division 2 gibt Hinweis auf nächstes Assassin's Creed
Poster aus The Division 2 gibt Hinweis auf nächstes Assassin's Creed (Bild: The Division 2)

Das Plakat bekam das erste Mal Aufmerksamkeit als es YouTuber JorRaptor in einen seiner Videos näher behandelte. Nun will Kotaku-Redakteur Jason Schreier diesen Leak bestätigen können. Wie anonyme Quellen ihm bereits Monate vor dem Leak berichtet haben sollen, wird das Spiel aktuell unter dem Arbeitstitel Assassin's Creed Kingdom entwickelt. Eine Anfrage von Kotaku an Ubisoft blieb indes ohne Antwort.

Ankündigung zur E3 2020 möglich

Inwiefern das Plakat bewusst ins Spiel integriert wurde, ist derweil unbekannt. Der Leak ist im Vergleich zu anderen sehr subtil und käme sogar von offizieller Stelle, dass nicht schon früher jemand darüber gestolpert ist, mutet da fast seltsamer an. Nichtsdestoweniger sind diese Gerüchte mit Vorsicht zu genießen. Bleibt Ubisoft der zuletzt verfolgten Strategie treu, dann wird das Spiel zur E3 im Jahr der Erscheinung angekündigt – vermutlich also 2020.