Asus GeForce RTX 2080 Ti Strix: Neue Revision kollidiert mit Kühler von EKWB

 Notiz
Jan-Frederik Timm 37 Kommentare
Asus GeForce RTX 2080 Ti Strix: Neue Revision kollidiert mit Kühler von EKWB

Schon einmal hat Asus den Fullcover-Wasserkühler-Hersteller EKWB in Bedrängnis gebracht, als eine neue Revision der Asus GeForce GTX 1080 Ti Strix mit dessen Kühler nicht mehr kompatibel war. Bei der Asus GeForce RTX 2080 Ti Strix gibt es jetzt erneut Probleme. Sie lassen sich allerdings einfacher beheben.

Wie EKWB mitteilt, verfügen neue Modelle der Grafikkarte von Asus über (mehr) Kleber an den vier Ecken des GPU-Packages, auf dem die ab Werk auf dem Kühler montierten vier Abstandshalter aufsetzen. Das Resultat ist zu wenig Kontakt mit dem GPU-Die. EKWB rät betroffenen Kunden, die vier Abstandshalter vom Kühler zu schrauben, das hätte das Problem in eigenen Tests behoben, ohne negative Konsequenzen nach sich zu ziehen. Den Kleber sollten Nutzer wiederum nicht von der Grafikkarte kratzen, denn dann erlischt die Garantie.

Betroffene Kunden sollen diese vier Abstandshalter entfernen
Betroffene Kunden sollen diese vier Abstandshalter entfernen (Bild: EKWB)