Cougar Gemini S: Drei LED-Streifen beleuchten die Trapez-Front

Max Doll 17 Kommentare
Cougar Gemini S: Drei LED-Streifen beleuchten die Trapez-Front
Bild: Cougar

Drei bunte Streifen in der Mitte einer trapezförmigen Vorderseite verleihen Cougars Gemini S ein eigenständiges Gesicht. Darunter steckt ein geräumiger Midi-Tower, der mit einem Volumen von rund 50 Litern viel Platz bietet.

Die Steuerung der leicht versenkt platzierten und von Metall-Flächen gerahmten Leuchtleisten erfolgt über das I/O-Panel am Gehäuse, wo vordefinierte Effekte und Farben zur Auswahl stehen. Alternativ besteht die Option, ein Mainboard zum Ansprechen der Dioden zu nutzen, was freie Hand bei der Konfiguration lässt.

Cougar nutzt das Standard-Layout

Beim Layout geht Cougar indes keine eigenen Wege. Netzteil und ein HDD-Käfig sitzen am Gehäuseboden, darüber wird eine Blende geworfen. Zwei zusätzliche Halterungen nehmen 2,5 Zoll große Datenträger auf. Sie können an vier Positionen hinter dem Mainboard oder sichtbar auf der Innenraum-Blende befestigt werden.

Durch diesen Aufbau können Erweiterungskarten in praktisch beliebiger Länge genutzt werden. Auch größten Kühlern steht genug Raum zur Verfügung, ein Limit von 175 Millimetern in der Höhe ist lediglich theoretischer Natur. Netzteile sind aufgrund des HDD-Käfigs auf eine Länge von 200 Millimetern beschränkt, was allerdings üblicherweise erst bei einzelnen Netzteilen oberhalb von 1.000 Watt Leistungsabgabe überschritten wird.

Zwei 140 Millimeter oder drei 120 Millimeter breite Lüfter können im Gemini S sowohl hinter der Vorderseite als auch unter dem Deckel montiert werden. An beiden Orten lassen sich Radiatoren der Größen 360 Millimeter oder 280 Millimeter nutzen. Ein weiterer 120-mm-Lüfter kann auf der Blende über dem HDD-Käfig Platz nehmen. Vorinstalliert ist lediglich ein einzelnes Exemplar im Heck.

Preis und Verfügbarkeit

Bei einem ersten Händler wird das Gemini S in den Farben Silber und Dunkelgrau bereits für rund 84 Euro gelistet. Die Verfügbarkeit der dunklen Version soll in der kommenden Woche, die der silbernen Variante in 14 Tagen sichergestellt sein.

Cougar Gemini S
Mainboard-Format: E-ATX, ATX, Micro-ATX
Chassis (L × B × H): 463 × 210 × 495 mm (48,13 Liter)
Seitenfenster
Material: Kunststoff, Stahl, Glas
Nettogewicht: 7,70 kg
I/O-Ports: 2 × USB 3.0, 1 × USB 2.0, HD-Audio, RGB- Beleuchtung
Einschübe: 2 × 3,5"/2,5" (intern)
2 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 7
Lüfter: Front: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (optional)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Deckel: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (optional)
Innenraum: 1 × 120 mm (optional)
Staubfilter: Deckel, Netzteil
Kompatibilität: CPU-Kühler: 175 mm
GPU: 410 mm
Netzteil: 200 mm
Preis: ab 84 €