Kolink Inspire K2 & K3: Schmale µATX-Tower mit RGB und Glas kosten 35 Euro

Max Doll 30 Kommentare
Kolink Inspire K2 & K3: Schmale µATX-Tower mit RGB und Glas kosten 35 Euro
Bild: Kolink

Kolink Inspire K2 und K3 unterscheiden sich zwar im Namen, sonst aber kaum: Der Hersteller bietet zwei schmal geschnittene Micro-ATX-Gehäuse an, die das identische Chassis lediglich mit einer anderen, stets bunt beleuchteten Front und Glas-Seitenteil ab sofort für jeweils rund 35 Euro zu Markte tragen.

Während das Kolink Inspire K3 zwei LED-Streifen an einer flachen Vorderseite in X-Form über Kreuz laufen lässt, ist das Inspire K2 zerklüfteter gestaltet. Der Spalt soll „pyramidenähnlich“ wirken, die Aussparungen hingegen den Eindruck von „Leiterbahnen einer Platine“ erwecken. Gesteuert wird die Beleuchtung über das Mainboard oder das I/O-Panel, das zudem je einen USB-2.0- und USB-3.0-Port sowie Audio-Anschlüsse beherbergt.

Schmaler Bau, Lüfter und Kühler

Dahinter gleichen sich beide Gehäuse vollständig. Das Chassis fällt dabei durch seinen simplen Aufbau aus. Auf Extras wie eine Abdeckung für das Netzteil verzichten Inspire K2 und K3; das Netzteil wird zudem unter dem Deckel platziert und hat durch seine Ausrichtung die Aufgabe, die Luftzirkulation zu unterstützen. Belüftet wird das Gehäuse werksseitig nicht; vorgesehen sind lediglich Montageplätze für einen 120-mm-Lüfter oder -Radiator hinter der Front sowie einen 92 Millimeter breiten Lüfter an der Rückseite.

Für einen breiteren Lüfter ist aufgrund des Schmalbaus, der zugleich CPU-Kühler auf eine Höhe von 150 Millimeter begrenzt, kein Raum. Grafikkarten können bis zu einer Länge von 320 Millimeter genutzt werden. Festplatten verstaut Kolink unter dem Deckel des Gehäuses. Der dort angeordnete Laufwerkskäfig besitzt zwei Einschübe für ein 2,5"- sowie ein 2,5/3,5"-Laufwerk. Eine Festplatte im Format 2,5 Zoll oder 3,5 Zoll kann außerdem am Boden verschraubt werden.

Sowohl das Inspire K2 als auch das Inspire K3 sollen ab dem 10. Juli im Handel erhältlich sein.

Kolink K2 Kolink K3
Mainboard-Format: Micro-ATX, Mini-ITX
Chassis (L × B × H): 393 × 188 × 382 mm (28,22 Liter)
Seitenfenster
Material: Kunststoff, Stahl, Glas
Nettogewicht: 3,90 kg
I/O-Ports: 1 × USB 3.0, 1 × USB 2.0, HD-AudioBeleuchtung
Einschübe: 2 × 3,5"/2,5" (intern)
1 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 4
Lüfter: Front: 1 × 120 mm (optional)
Heck: 1 × 92 mm (optional)
Staubfilter:
Kompatibilität: CPU-Kühler: 150 mm
GPU: 320 mm
Netzteil: Unbeschränkt
Preis: 35 €