Amazon: Prime Video VR für Oculus Quest, Go und Gear VR ist da

Sven Bauduin 49 Kommentare
Amazon: Prime Video VR für Oculus Quest, Go und Gear VR ist da
Bild: Oculus

Amazon Prime Video wird jetzt zum persönlichen Kinosaal. Die Oculus Quest, Oculus Go und Gear VR unterstützen ab sofort Prime Video VR. Das Angebot enthält neben dem vollen Programm von Amazon Prime Video eine ausgewählte und kuratierte Auswahl an 360-Grad-Videos.

Zehn handverlesene 360-Grad-Videos

Neben den bekannten Serien und Filmen der Prime-Video-Bibliothek bietet Prime Video VR zum Start zehn handverlesene 360-Grad-Videos und soll zukünftig mit weiteren VR-spezifischen Inhalten erweitert werden. Amazon-Prime-Mitglieder haben neben den Prime-Video-Inhalten auch uneingeschränkten Zugriff auf alle VR-Inhalte.

Die VR-Inhalte werden entweder inmitten einer cartoonartigen Oberfläche oder in einem speziellen VR-Kinomodus wiedergegeben, in dem der Anwender das Gefühl hat, in seinem ganz persönlichen Kinosaal Platz zu nehmen.

Amazon Prime Video im VR-Modus
Amazon Prime Video im VR-Modus (Bild: Oculus)
Amazon Prime Video im VR-Modus
Amazon Prime Video im VR-Modus (Bild: Oculus)

Hardware und Software von Oculus und Samsung

Um auf Prime Video VR zuzugreifen zu können, müssen Prime-Kunden die Prime-Video-VR-App aus dem Oculus Store herunterladen und sich nach der Installation mit ihrem Prime-Video-Konto anmelden. Prime Video VR ist aktuell exklusiv für die Oculus Quest, Oculus Go und Gear VR von Samsung verfügbar.

Amazon präsentiert drei von zehn exklusiven VR-Inhalten

Drei von zehn exklusiven VR-Inhalten hat Amazon bereits im Vorfeld offiziell angekündigt. Die mit dem Emmy Award ausgezeichnete VR-Erfahrung „Invasion!“ erzählt die Geschichte von zwei niedlichen weißen Hasen, die sich einer übermächtigen Invasion von Aliens entgegenstellen.

In Return to Chernobyl begeben sich die Zuschauer unter der Leitung von Aleksander Sirota auf eine Reise in die Ruinen von Chernobyl. Der Erzähler überlebte die Katastrophe von Chernobyl im Alter von 9 Jahren und ist nun der Reiseführer auf dieser VR-Tour.

Greenland Melting erweckt die Geschichte der schmelzenden Gletscher in Grönland zum Leben und enthüllt die Ergebnisse einer NASA-Studie.

Exklusiv in Großbritannien und den USA

Amazon Prime Video VR ist vorerst exklusiv für Prime-Kunden in Großbritannien und den USA verfügbar. Ob und wann der Dienst in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar ist steht aktuell noch nicht fest.