Doom 64 (1997): Nintendo-Doom kommt auf den PC

Max Doll 66 Kommentare
Doom 64 (1997): Nintendo-Doom kommt auf den PC
Bild: Bethesda

Doom 64 ist nicht der 64. Teil der Shooter-Serie, sondern ein exklusiv für die Nintendo N64 entwickelter Ableger aus dem Jahr 1997. Der Klassiker, den Midway Games unter Anleitung der Serienväter entwickelt hat, wird nun auf die PlayStation 4 und den PC gebracht.

Die mittlerweile wieder offline genommene Alterseinstufung der PEGI ist Gematsu ins Auge gefallen, die neben den neuen Portierungen von Doom 1 und 2 auch Doom 64 gelistet hat. Portiert wird der Shooter demnach für den PC sowie die PlayStation 4. Da die Vorgänger nun auch auf der Nintendo Switch und der Xbox One erscheinen, ist die Veröffentlichung auf diesen Plattformen wahrscheinlich.

Ein Sequel für Doom 2

Bei Doom 64 handelt es sich nicht etwa um ein Spin-Off, sondern eine Fortsetzung der Serie. Die Handlung spielt nach den Ereignissen des zweiten Doom. Nachdem Spieler dort die Erde von dämonischen Invasoren gesäubert haben, belebt eine finstere Kraft die höllischen Heerscharen auf dem Mars wieder – und zwar in mächtigerer, neu gestalteter Form.

Diese sind allerdings nicht komplett: Da die Speicherkapazität der Spielemodule für die Konsole begrenzt war, konnten nicht alle Dämonen im Spiel auftauchen. Auch einen Splitscreen- und damit Mehrspieler-Modus strichen die Entwickler unter anderem aus technischen Gründen. Im Gegenzug wurde mit dem „Unmaker“ eine aufrüstbare Laserkanone eingefügt.

Spielerisch erfindet Doom 64 das Rad nicht neu, es orientiert sich an der zu diesem Zeitpunkt bewährten Formel der Serie, die erst mit Doom 3 erstmals geändert wurde. Verbesserungen beim Leveldesign, Schwierigkeitsgrad und der Grafik, die in zeitgenössischen Rezensionen gelobt wurden, brachten dem Spiel allerdings den Ruf ein, das bis dato beste Doom zu sein. Diese Aussage wurde teils im doppelten Sinn gebraucht und kritisiert sanft, dass Doom 64 im Kern noch immer das gleiche Spiel wie Doom ist und sich nur wie eine Portierung des gleichen Spiels anfühlte.

Auf dem PC schon spielbar

Auf dem PC kann Doom 64 im Prinzip schon länger gespielt werden. Besitzer der N64-Version können den Titel dank Doom64 EX auf Basis der Kex-Engine in Form einer 1:1-Umsetzung auf dem PC bringen. Alternativ kann die Total Conversion Doom 64: The Absolution für Doom 2 genutzt werden, die die Level des N64-Spiels nachbaut, aber auch Veränderungen vornimmt.