Insomniac Games: Sony übernimmt die Spider-Man-Entwickler

Christopher Lewerenz 38 Kommentare
Insomniac Games: Sony übernimmt die Spider-Man-Entwickler
Bild: Sony Interactive

Sony hat das in Kalifornien basierte Studio Insomniac Games übernommen. Seit Jahren arbeiten beide bei Marken wie Ratchet & Clank, Spyro oder Resistance zusammen. Zuletzt arbeitete die Spieleschmiede an Spider-Man, welches sich als großer Erfolg für Sony herausstellte. Nun wird exklusiv an PS-Titeln gearbeitet.

Zuvor entwickelte Insomniac Games Sunset Overdrive für Microsoft und arbeitet derzeit an dem VR-Spiel Stormland für Oculus Rift. Die Übernahme soll die Entwicklung dieses Spiels nicht beeinträchtigen und es soll wie geplant veröffentlicht werden. Wann allerdings der Release sein wird, ist immer noch unbekannt. Insomniac stoßt somit als 14. Studio zu den World Wide Studios von Sony hinzu.