World of Tanks: Infos vom WG Fest, Raytracing und die 8. Frontline-Episode

Jan Lehmann 110 Kommentare
World of Tanks: Infos vom WG Fest, Raytracing und die 8. Frontline-Episode
Bild: Wargaming.net

Im Zuge der derzeit in Minsk abgehaltenen Hausmesse „WG Fest“ stellt Wargaming kommende Neuerung für den Panzer-Shooter World of Tanks vor. Zudem steht die achte Episode des Frontline-Modus' an und kommt dabei mit einer neuen Karte daher.

Neuigkeiten angeschnitten

Neben dem anstehenden Panzerrennen, das vom 23. September bis zum 6. Oktober 2019 stattfindet, geht Wargaming beim WG Fest auf viele geplante Neuerung der Spielmechanik ein. Angedacht sind neue Fahrzeuge, unter anderem Panzer mit Doppelgeschützen. Außerdem soll im Herbst eine neue Schadensmechanik in einem gesonderten Sandbox-Modus erprobt werden. In diesem Zusammenhang soll auch die Schadensmechanik der „Premiummunition“ überdacht werden. Denkbar wäre hier jeweils die Wahl zwischen einem höheren Schaden oder einer stärkeren Durchschlagskraft.

Raytracing für die Encore-Engine

Nachdem Wargaming erst Anfang des Jahres die Unterstützung von Parallelrendering auf Mehrkern-Prozessoren implementierte, soll nun Raytracing für realistischere und weichere Schatten an den Spielerfahrzeugen sorgen.

Die Raytracing-Funktion der Encore-Engine soll dabei mit allen Grafikkarten, die DirectX 11 unterstützen, funktionieren. Die neue Grafikfunktion soll mit den nächsten Updates verteilt werden.

Alle weiteren Ankündigungen zum WG Fest schneidet Wargaming in einem gesonderten Blogeintrag an.

8. Frontline Episode mit neuer Karte

Ab dem 16. September startet zudem die nächste Frontline-Episode. Auf einer riesigen Karte könnten Panzerfahrer in 30-gegen-30-Gefechten bis zum 23. September ihr Können beweisen. Die neue Karte „Kraftwerk“ soll dabei für Abwechslung sorgen. Neu ist dabei, dass neben oberirdischen Gefechten auch Tunnel und unterirdische Hallen Schauplatz von Schusswechseln werden.

Frontline: Map Kraftwerk
Frontline: Map Kraftwerk
Frontline: Map Kraftwerk
Frontline: Map Kraftwerk
Frontline: Map Kraftwerk (Bild: Wargaming.net)
World of Tanks: Frontline-Zeitplan 2019
Episode 1 Episode 2 Episode 3 Episode 4 Episode 5
Zeitraum 11.02., 06:00 Uhr
bis
18.02., 03:00 Uhr
11.03., 06:00 Uhr
bis
18.03., 03:00 Uhr
15.04., 07:00 Uhr
bis
22.04., 22:00 Uhr
13.05., 07:00 Uhr
bis
20.05., 07:00 Uhr
17.06., 07:00 Uhr
bis
24.06., 04:00 Uhr
Episode 6 Episode 7 Episode 8 Episode 9 Episode 10
Zeitraum 15.07., 7:00 Uhr
bis
22.07., 4:00 Uhr
19.08., 7:00 Uhr
bis
26.08., 4:00 Uhr
16.09., 7:00 Uhr
bis
23.09., 4:00 Uhr
14.10., 7:00 Uhr
bis
21.10., 4:00 Uhr
TBA
Update 16.09.2019 16:30 Uhr

Nur einen Tag nach dem WG Fest und der Ankündigung, Doppelgeschützpanzer ins Spiel einzufügen, geht Wargaming in einem extra Blog-Eintrag auf eben jene Panzer ein. Dabei zeigt der Publisher erste Entwürfe der geplanten Schussmechanik, die im momentanen Planzustand zwei Schussarten vorsieht.

Raytracing im Vergleich und mit Fragen

Demgegenüber wurde die Thematik um das geplante Raytracing seitens der Community aufgegriffen. Im Vorstellungsvideo zum WG Fest nur mit kurzen Videovergleichen angeschnitten, zeigt der auf Wargaming spezialisierte Blogger „DoM1N“ Vergleichsbilder zu den Schatteneffekten.

War ein Schattenwurf gerade an den äußeren Panzerdetails bislang nur leicht und vor allem statisch angedeutet, wirkt der Schattenwurf mit eingeschaltetem Raytracing realistischer. Fraglich ist jedoch, wie Wargaming das Raytracing unter DirectX 11 umsetzt, da die API grundsätzlich erst ab DirectX 12 unterstützt wird.