Wi-Fi-6-Karte für Desktop-PCs: Asus PCE-AX3000 kann 2 × 2 MU-MIMO bis 3 Gbit/s

Frank Meyer 22 Kommentare
Wi-Fi-6-Karte für Desktop-PCs: Asus PCE-AX3000 kann 2 × 2 MU-MIMO bis 3 Gbit/s
Bild: Asus

Mit dem PCE-AX3000 hat Asus einen zweiten PCIe-WLAN-Adapter für Desktop-PCs mit Wi-Fi-6-Technik enthüllt, welcher im Vergleich zum hochpreisigen PCE-AX58BT deutlich günstiger in den Handel kommen soll. Die Low-Profil-Lösung mit halber Höhe kann mittels 2 × 2 MU-MIMO kombiniert Übertragungsraten von bis zu 3 Gbit/s bieten.

PCIe-x1-Adapter trägt M.2-Modul mit Wi-Fi 6

Als modulare Steckkarte für PCIe-x1-Slots ausgelegt, ist auf der PCE-AX3000 ein klassischer M.2-Slot (E-Key) für WLAN-Module verlötet, in dem Asus eine Wi-Fi-6-Steckkarte verbaut. Dank der 2 × 2 Antennen-Konfiguration, MU-MIMO und der für Wi-Fi 6 (WLAN 802.11ax) üblichen OFDMA soll die Asus PCE-AX3000 einen theoretischen Brutto-Datendurchsatz von bis zu 3 Gbit/s auf zwei Frequenzbändern erreichen. Bei 2,4 GHz wird das Maximum unter optimalen Bedingungen mit 600 Mbit/s angegeben, während das schnellere 5-GHz-Band mit im Idealfall maximal 2,4 Gbit/s Daten an die verbunden Clients überträgt. Darüber hinaus bietet das auf der PCE-AX3000 verwendete WLAN-Modul auch Bluetooth 5.0 und eine Unterstützung für den Verschlüsselungsstandard WPA3. Zwei externe und wechselbare Antennen befinden sich ebenfalls im Lieferumfang.

Asus PCE-AX3000

Damit liegt die PCE-AX3000 laut Datenblatt bei der WLAN-Leistung technisch auf Augenhöhe mit der aktuell knapp 84 Euro teuren Asus PCE-AX58BT, welche als Kombination aus PCIe-Adapterkarte mit Wi-Fi-6-Technik und flexibel aufstellbarer Tischantenne bereits im Handel erhältlich ist. Auf der PCE-AX58BT ist der AX-200-Chip von Intel hingegen fest verlötet und wird zudem mittels aufgesetztem Kühlkörper passiv gekühlt.

Neues Siegel „Wi-Fi Certified 6“ für zertifizierte Lösungen

Für den neuen Funkstandard Wi-Fi 6 – der zu Anfang unter der Kennung WLAN 802.11ax entwickelt wurde und deshalb immer noch darunter geläufig ist – hat die zuständige Zertifizierungsstelle (Wi-Fi Alliance) jüngst damit begonnen, Geräte, welche nach den Richtlinien erfolgreich geprüft wurden, fortan mit einem neu geschaffenem Siegel „Wi-Fi Certified 6“ kenntlich zu machen.

Asus PCE-AX58BT

Preis und Verfügbarkeit stehen noch aus

Eine vergleichbar modular konzipierte PCIe-Steckkarte mit Wi-Fi 6 hat Gigabyte schon länger mit der GC-WBAX200 für rund 33 Euro im Aufgebot, während beispielsweise Rivet Networks lediglich das M.2-Modul AX1650 mit Intel-AX200-NIC konkret für Notebooks anbietet. Zu welchem Preis Asus die PCE-AX3000 in den deutschen Handel bringt, ist aktuell noch unbekannt. Auch einen Termin zum Marktstart hat der Hersteller bislang nicht verraten.