CES 2020

Audio-Technica: Kabellose QuietPoint-In-Ears mit ANC kosten 250 Euro

Frank Hüber 10 Kommentare
Audio-Technica: Kabellose QuietPoint-In-Ears mit ANC kosten 250 Euro
Bild: Audio-Technica

Mit den QuietPoint ATH-ANC300TW stellt Audio-Technica zur CES neue kabellose In-Ear-Kopfhörer vor, die eine aktive Geräuschunterdrückung bieten. Die unverbindliche Preisempfehlung zum Verkaufsstart in Deutschland liegt bei 249 Euro.

Bei der aktiven Geräuschunterdrückung setzt Audio-Technica Mikrofone vor und hinter dem Treiber ein, wobei die untypische horizontale Anordnung in der Tonkammer nach eigenen Angaben dafür sorgen soll, dass die Kammer so geformt und der Treiber innerhalb dieser so angeordnet werden kann, dass eine optimale Balance aus Klangqualität und Geräuschunterdrückung erzielt wird. Neben einer aktiven Geräuschunterdrückung bieten die kabellosen In-Ear-Kopfhörer auch eine Funktion zum Durchlassen von Umgebungsgeräuschen, indem diese von den Mikrofonen eingefangen und über die Treiber ausgegeben werden, damit die Umgebung etwa im Straßenverkehr wahrgenommen werden kann.

aptX, AAC und Carbon-überzogene Membran

Der Treiber selbst fällt mit 5,8 mm vergleichsweise klein aus und setzt auf eine Membran mit Carbon-Überzug, was sowohl dem Gewicht als auch der Reaktionszeit zu Gute kommen und Verzerrungen reduzieren soll. Die ATH-ANC300TW unterstützen Bluetooth 5.0 und neben dem Audiocodec SBC auch Qualcomms aptX und das AAC, so dass sowohl Android- als auch iOS-Smartphones von einer besseren Datenübertragung profitieren können, wenn diese AAC oder aptX unterstützen.

Geringere Latenz mit Qualcomm TrueWireless Stereo Plus

Auch Qualcomms TrueWireless Stereo Plus wird unterstützt, eine Technologie zur Reduzierung der Latenzen bei der Übertragung des Audiosignals vom Smartphone zu den Ohrhörern, indem dieses an beide Ohrhörer gleichzeitig übertragen wird, so dass es nicht mehr zwischen den Ohrhörern selbst ausgetauscht werden muss. Wie bei aptX ist hierfür allerdings ein Smartphone mit Qualcomm-Chipsatz notwendig, der diese Technologie ebenfalls unterstützt.

Anpassung über die App möglich

Die Akkulaufzeit der ATH-ANC300TW soll bei bis zu 4,5 Stunden liegen, wobei das Ladecase eine zusätzliche Laufzeit von 13,5 Stunden bereitstellt. Das Ladecase wird über USB-C aufgeladen, ein entsprechendes Kabel liegt im Lieferumfang ebenso wie Ohren-Einsätze aus Silikon in den Größen XS, S, M und L bei. Über die App „Audio-Technica Connect“ kann die Bedienung der In-Ears angepasst werden. Sie ist sowohl für Android als auch iOS verfügbar.

Die Ohrhörer sind nach IPX2 nur gegen leichten Regen geschützt. Die Audio-Technica ATH-ANC300TW sollen im Frühjahr 2020 in den Handel kommen.

ComputerBase hat Informationen zu diesem Artikel von Audio-Technica unter NDA erhalten. Die einzige Vorgabe war der frühestmögliche Veröffentlichungszeitpunkt.