X570 Phantom Gaming-ITX/TB3: Erste AMD-Platine von Intel für Thunderbolt 3 zertifiziert

Frank Meyer 78 Kommentare
X570 Phantom Gaming-ITX/TB3: Erste AMD-Platine von Intel für Thunderbolt 3 zertifiziert
Bild: ASRock

Als erstes AMD-Mainboard auf Basis des X570-Chipsatz ist die im Mini-ITX-Formfaktor für kompakte Desktop-PCs konzipierte Platine X570 Phantom Gaming-ITX/TB3 laut ASRock von Intel nach dem „Thunderbolt Host Certification“-Programm zertifiziert worden. Funktioniert hat die Schnittstelle aber schon zuvor.

1. Mainboard für AMD mit Thunderbolt-Zertifikat

Das schon länger angebotene X570 Phantom Gaming-ITX/TB3 ist damit das erste Mainboard, das nicht auf CPUs von Intel setzt und dennoch mit Intels Segen auf den schnellen Anschluss verweisen darf.

Wie das ASRock X570 Creator im ATX-Format setzt das ASRock X570 Phantom Gaming-ITX/TB3 auf einen Thunderbolt-3-Controller direkt auf der Platine, der Anschluss sitzt deshalb auch direkt am I/O-Panel. Eine in der Vergangenheit benötigte Steckkarte für einen separaten Header, wie ihn Gigabyte beim TRX40 Designare noch verwendet, braucht es nicht.

Mit der offiziellen Zertifizierung macht Thunderbolt 3 in Kombination mit AMD-Prozessoren einen großen Schritt. In der Vergangenheit hatten erste Ansätze der Hersteller auch für Verwirrung gesorgt. Schon Ende 2017 hatte Gigabyte mit dem X399 Designare für Threadripper einen ersten Versucht gewagt, doch obwohl der Steckplatz für die Add-in-Karte vorhanden war, blieb die Funktion ungenutzt. Für AMD Ryzen ist ASRock aktuell der einzige Hersteller, der Mainboards mit Thunderbolt 3 anbietet.

Weil es in der Vergangenheit immer wieder zu Anfragen gekommen ist, weist ASRock heute abermals darauf hin, dass der Thunderbolt-Controller der eigenen Platinen erst dann im Gerätemanager von Windows geführt wird, wenn auch ein Thunderbolt-Endgerät angeschlossen worden ist.

AM4-Mainboard lediglich zu LGA-1151-Kühlern kompatibel

Ein erwähnenswerter Nebenaspekt des über den Sockel AM4 zu AMDs-Ryzen-Prozessoren kompatiblen ASRock X570 Phantom Gaming-ITX/TB3 ist dessen Aufnahme für CPU-Kühler. Denn wie den bereits länger bekannten technischen Eckdaten entnommen werden kann, können auf dem Mainboard über die LGA-1151-Bohrungen lediglich zur Intel-Plattform kompatible CPU-Kühler montiert werden.