Flacher HTPC-Kühler: MasterAir G200P misst mit Lüfter 39,4 mm in der Höhe

Frank Meyer 39 Kommentare
Flacher HTPC-Kühler: MasterAir G200P misst mit Lüfter 39,4 mm in der Höhe
Bild: Cooler Master

Cooler Master hat mit dem MasterAir G200P einen sehr flachen CPU-Kühler mit Top-Blow-Bauweise ins Programm genommen, der samt dem 92-mm-Lüfter auf eine Bauhöhe von nur 39,4 mm kommt. Auch die Kantenlängen des vorrangig für Mini-ITX-Mainboards konzipierten Kühlers sind je 92 mm kurz.

Kompakter HTPC-Kühler mit RGB-Lüfter

Der MasterAir G200P ist von Cooler Master auf eine besonders kompakte Bauweise hin getrimmt, denn der aus Aluminium gefertigte Radiator, in dem zwei Wärmeleitröhren integriert sind, sitzt über die verbundene Bodenplatte im eingebauten Zustand direkt auf der CPU. Dadurch erreicht Cooler Master für den Kühlkörper selbst eine niedrige Höhe von 24 mm ohne den zusätzlich 15,4 mm hohen Lüfter.

Das 92-mm-Modell bietet einen Drehzahlbereich von 800 U/min bis 2.600 U/min und kann per PWM-Steuerung geregelt werden. Der Luftdurchsatz fällt hingegen Aufgrund der flachen Bauweise niedriger aus als bei vergleichbaren Modellen mit einer Höhe von 25 mm. Auf eine auffällige Beleuchtung des Ventilators im RGB-Farbraum verzichtet Cooler Master beim MasterAir G200P indes nicht.

Cooler Master MasterAir G200P (MAP-G2PN-126PC-R1)

Der Ventilator bedeckt darüber hinaus die komplette Fläche des Kühlkörpers, weshalb der Small-Form-Factor-Kühler (SFF) allen voran auch auf vielen – jedoch nicht allen – Mini-ITX-Mainboards zwischen RAM-Slots und der Anschlussleiste verbaut werden kann. Ebenfalls ausreichend Freiraum soll die Bauweise des MasterAir G200P zum PCIe-Slot bei Mini-ITX-Platinen gewähren. Unterstützt werden alle aktuellen Plattformen von AMD und Intel, darunter die Sockel AMD AM4 und das Pendant von Intel LGA 115x.

Der Cooler Master MasterAir G200P wird mittlerweile von einem ersten Händler als „sofort lieferbar“ im ComputerBase-Preisvergleich für 37,41 Euro gelistet. Weitere Anbieter sollten in den nächsten Tagen folgen. Sowohl preislich als auch bezüglich der Größe konkurriert der Kühler so mit Noctuas NH-L9i für Intel-Sockel und NH-L9a für AMD-Plattformen.

Cooler Master MasterAir G200P Noctua NH-L9i
Bauform: Top-Blow, Low-Profile
Größe (L × B × H): 92 × 92 × 40 mm (mit Lüfter) 95 × 95 × 23 mm (ohne Lüfter)
95 × 95 × 37 mm (mit Lüfter)
Gewicht: 390 g (mit Lüfter) 345 g (ohne Lüfter)
420 g (mit Lüfter)
Heatpipes: Kupfer, 2 × 6 mm (Ø) Kupfer (vernickelt), 2 × 6 mm (Ø)
Kupferbasis, eben (vernickelt)
Lamellen: Aluminium, 56 Stück
Abstand: ?
Aluminium (vernickelt), 55 Stück
Abstand: 1,1 mm
Kühler-Montage: Zweistufige Halterung mit Rückplatte Einstufige Halterung
Lüfter (Modell 1): 1 × 92 × 92 × 15,4 mm
800 – 2.600 U/min
60,3 m³/h
2,4 H²O
6,0 – 28,0 dBA
4-Pin-PWM
1 × 92 × 92 × 14,0 mm
600 – 2.500 U/min
57,5 m³/h
14,8 – 23,6 dBA
4-Pin-PWM
Lüfter (Modell 2):
Lüfter-Montage: Befestigung: Verschraubt
Entkopplung: Keine
Befestigung: Verschraubt
Entkopplung: Lüfterrahmen
Kompatibilität: AMD: Sockel FM2(+)/FM1/AM3(+)/AM2(+)/AM4/AM1
Intel: LGA LGA 1200?/115x
AMD: Sockel AM1?
Intel: LGA LGA 1200?/115x
Variante
AMD: Sockel FM2(+)/FM1/AM3(+)/AM2(+)AM1?
Intel: LGA LGA 1200?
Preis: ab 37 € ab 35 € / 40 €