Samsung Galaxy Book S: Testläufe mit Intels neuem Lakefield-Prozessor

Volker Rißka 26 Kommentare
Samsung Galaxy Book S: Testläufe mit Intels neuem Lakefield-Prozessor

Das Samsung Galaxy Book S erscheint in diesem Jahr nicht nur mit einem Qualcomm Snapdragon 8cx, sondern auch mit Intels neuem Lakefield-Prozessor. Der neuartige Fünf-Kern-Prozessor arbeitet bereits in einem Testgerät der Koreaner, wie erste Benchmarks zeigen.

Bereits Ende Oktober 2019 hatte Samsung zusammen mit Intel einen derartigen Ableger angekündigt. Der Zeitrahmen blieb jedoch offen, der Termin dürfte ähnlich spät liegen wie Microsofts Surface Neo mit gleicher CPU. Diese wird im Samsung-Produkt als Core i5-L16G7 erkannt, vier Tremont- und ein Sunny-Cove-Kern arbeiten mit maximal 1,75 GHz, das G7 in der Bezeichnung deutet auf den größtmöglichen Grafikausbau hin.