Beta: WhatsApp bekommt einen Dark Mode auch für iOS

Frank Hüber 72 Kommentare
Beta: WhatsApp bekommt einen Dark Mode auch für iOS
Bild: MacRumors

Bereits vor ein paar Tagen tauchte ein Dark Mode in der Betaversion von WhatsApp für Android auf, nun folgt in einer neuen Beta für iOS auch ein Dark Mode für das iPhone. Die Betatester der iOS-Version haben bislang aber noch keine Screenshots der neuen Version veröffentlicht.

Der Stand der Entwicklung des Dark Modes für iOS ist deshalb nicht einzuschätzen, unter Android wurden zuletzt bereits dunkle Hintergrundbilder speziell für den Dark Mode beziehungsweise das Dark Theme hinzugefügt. Während viele Entwickler bekannter Apps in den letzten Monaten einen Dark Mode hinzugefügt haben, hat dieser in WhatsApp trotz der hohen Verbreitung der App bisher nicht Einzug gehalten – für die schnelle Integration neuer Funktionen ist WhatsApp bisher kein Garant. Apple hatte den systemweiten Dark Mode, der sich auch automatisch in Abhängigkeit des Sonnenauf- und -untergangs oder anhand eines Zeitplans ein- und ausschalten lässt, mit iOS 13 im Herbst 2019 eingeführt und bereits Monate vorher angekündigt.

Finale Version voraussichtlich nicht vor März

Wann es der Dark Mode in die öffentliche Version von WhatsApp schafft, ist somit völlig offen und hängt auch von den Rückmeldungen der Betatester ab. Erfahrungsgemäß wird es aber voraussichtlich bis März dauern, bis die Neuerungen der aktuellen Beta auch in die finale Version übernommen werden. Während die Beta die Versionsnummer 2.20.30 trägt, ist die aktuell öffentliche iOS-Version 2.20.21.

Sideload bei Android, kaum Betazugang für iOS

Während das Betaprogramm von WhatsApp für Android derzeit keine weiteren Tester freischaltet, haben Nutzer mit Android-Smartphone immer noch die Möglichkeit, die APK-Datei der Beta manuell auf dem Smartphone zu installieren, was aber immer auf eigene Gefahr geschieht und nicht aus unsicheren Quellen erfolgen sollte. Für iOS-Nutzer gibt es diese Option nicht und eine Teilnahme an der Beta von WhatsApp für iOS ist kaum möglich, da die Registrierung über Testflight seit Monaten keine neuen Teilnehmer zulässt.