Sound BlasterX AE-5 Plus: PCIe-Soundkarte zwischen AE-5 und AE-7 für 160 Euro

Frank Meyer
131 Kommentare
Sound BlasterX AE-5 Plus: PCIe-Soundkarte zwischen AE-5 und AE-7 für 160 Euro
Bild: Creative

Creative hat mit der Sound BlasterX AE-5 Plus eine aufgewertete Version der 2017 vorgestellten PCIe-Soundkarte Sound BlasterX AE-5 neu im Portfolio. Fortan bietet die Audiolösung mit Dolby Digital Live und DTS-Kodierung zusätzliche Surround- und Ausgabeoptionen, die so bisher lediglich die teureren Modelle AE7 und AE9 können.

Dolby Digital Live und DTS im niedrigeren Preissegment

Der Sound BlasterX AE-5 Plus von Creative ist von der bisherigen Einsteigerlösung für Spieler mit PCIe-Schnittstelle – der AE-5 – rein äußerlich nicht zu unterscheiden. Die verbauten Chips und Audiowandler werden auch weiterhin von einer schwarzen Abdeckung, in der auch die RGB-Beleuchtung unverändert arbeitet, umhüllt. Angepasst an heutige Anforderungen hat Creative hingegen beim Plus-Modell den Funktionsumfang.

Zwar ist mit dem Sound Core 3D der in der gesamten Produktfamilie präsente Audiochip auch bei der Sound BlasterX AE-5 Plus die treibende Kraft, doch soll über den abgewandelten „ESS Sabre Ultra DAC“ (Digital-Analog-Wandler) der bisher gebotene Funktionsumfang der AE-5 übertroffen werden. Genau wie die seit Mitte 2019 angebotenen High-End-Sound Blaster AE-7 und AE9 beherrscht nun ebenso ein günstigeres AE-5-Modell Dolby Digital Live und DTS für einen verbesserten Surround-Klang. Wechselbare OP-AMPs bleiben bei Creative hingegen auch weiterhin den teuren Sound-Blaster-Ablegern der AE-Familie vorbehalten.

Hast du in deinem PC noch eine separate Soundkarte im Einsatz (PCI/e oder USB)?
  • Ja
    57,6 %
  • Nein
    42,4 %

Zusammen mit dem auf Xamp getauften Kopfhörerverstärker, der ebenso bei der Sound BlasterX AE-5 Plus eine kanalgetrennte Verstärkung der Audiosignale ermöglicht, sind im direkten Vergleich auch die weiteren technischen Merkmale, unter anderem die 32-Bit-/384-kHz-Wiedergabe über PCM bei einem Rauschabstand von 122 db auf einer Stufe mit der Creative Sound BlasterX AE-5. Die genauen technischen Spezifikationen hat Creative auf der Produktseite veröffentlicht.

AE-5 Plus ab 160 Euro lieferbar, AE-5 ist günstiger

Die 145 × 128 × 20 mm (L × B × H) messende PCIe-Soundkarte bietet Creative ab sofort im eigenen Onlineshop für 159,99 Euro an. Das Modell Sound BlasterX AE-5 hat der Hersteller zwischenzeitlich von vormals 149,99 Euro auf nunmehr 129,99 Euro reduziert.