Freies Malprogramm: Krita 4.3.0 kann als Beta getestet werden

Sven Bauduin
10 Kommentare
Freies Malprogramm: Krita 4.3.0 kann als Beta getestet werden
Bild: Krita Foundation

Das kostenlose Open-Source-Zeichenprogramm Krita erscheint demnächst in der Version 4.3.0, jetzt gibt es eine Beta. Ursprünglich unter KDE zuhause, ist das freie Malprogramm mittlerweile neben Linux auch unter Windows und macOS lauffähig und bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Bildbearbeitung. Das letzte Update ist ein Jahr her.

Die erste offene Betaversion von Krita v4.3.0 lädt Anwender zum Testen der neuen Filter und Funktionen ein und ist für Windows (10, 8, 7) (als Setup (EXE) und als Portable (ZIP)), Linux (AppImage) sowie macOS (DMG) verfügbar.

Die offiziellen Release Notes informieren über alle Verbesserungen und die neuen Funktionen seit der Veröffentlichung von Krita v4.2.0. Die neue Version soll über 2.000 Verbesserungen erhalten haben. Eine Beginner's Guide hilft beim Einstieg.

Downloads

  • Krita Download

    4,9 Sterne

    Krita ist ein kostenloses Open-Source-Programm zum Anfertigen von Zeichnungen.

    • Version 4.4.3 Deutsch