Notiz Freies Malprogramm: Krita 4.3.0 kann als Beta getestet werden

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
15.292
Das kostenlose Open-Source-Zeichenprogramm Krita erscheint demnächst in der Version 4.3.0, jetzt gibt es eine Beta. Ursprünglich unter KDE zuhause, ist das freie Malprogramm mittlerweile neben Linux auch unter Windows und macOS lauffähig und bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Bildbearbeitung. Das letzte Update ist ein Jahr her.

Zur Notiz: Freies Malprogramm: Krita 4.3.0 kann als Beta getestet werden
 

Weyoun

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.786
Ich bin auch eher technisch kreativ und weniger künstlerisch. ;)
 

Thorakon

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
79
sonic. hat Recht, das letzte Release, Krita 4.2.9 ist vom 26.3.2020, also alles andere als alt. Und auch die verlinkten Neuerungen sind eben nur die seit dieser letzten Version, nicht die seit Krita 4.2.0! Es wird lediglich geschrieben, dass die Arbeit an den Features, Bugfixes etc. die hier dazugekommen sind, teils schon vor einem Jahr begonnen hat.
Bin selbst begeisterter Nutzer des Programms, aber ich nutze es eher gelegentlich. Ich habe noch nichtmal die neuesten Versionen installiert, da ich von den vielen gefixten Bugs kaum je was mitbekomme und mir die Entwicklung fast zu schnell geht. (Mensch=Gewohnheitstier) :D

(PS: Ohne Zeichentablet macht wohl kein Malprogramm am PC Spaß; schafft euch ein gebrauchtes, kleines an und es wird bereits 10x besser sein als Zeichnen mit der Maus.)
 

michi.o

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
821
Hatte mir vor einiger Zeit ein Wacom Tablet für Skizzen gekauft. Nachdem das mit GIMP nicht richtig funktioniert hat, hab ich Krita ausprobiert und das Tablet wurde perfekt unterstützt. Echt tolles Programm.
 

Snudl

Ensign
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
162
Jetzt ist 4.3 in der fertigen Version verfügbar. Hier das Video mit den neuen Features:
 
Top