Humble Bundle: 50 Spiele und Bücher helfen im Kampf gegen Rassismus

Max Doll 94 Kommentare
Humble Bundle: 50 Spiele und Bücher helfen im Kampf gegen Rassismus
Bild: 2K Games

Humble Bundle unterstützt den Kampf gegen Rassismus mit einem Paket aus 50 interessanten Spielen und einer Reihe von Büchern. Verlangt wird dazu ein Mindestbeitrag von 28 Euro. Die Erlöse des Angebots gehen in voller Höhe an gemeinnützige Organisationen.

Versammelt hat Humble Bundle eine Reihe älterer, aber guter Spiele, die überwiegend aus dem Indie-Segment stammen. Ausnahmen sind der Ego-Shooter BioShock Remastered, Sonic & SEGA All-Stars Racing, das Echtzeit-Strategiespiel Company of Heroes 2, die Weltraumsimulation Elite Dangerous, das Actionspiel Overlord 2 und der Football Manager 2020.

Aus dem Indie-Segment kommen größere Namen: Das Aufbau-Strategiespiel Surviving Mars, das Rundenstrategiespiel Age of Wonders 3 oder das viel gelobte This War of Mine, welches das Überleben in einem Bürgerkrieg thematisiert. Kein Spiel ist der Dungeon-Crawler Darkest Dungeon: Teil des Bundles ist nur ein DLC, der sich nicht eigenständig spielen lässt.

Außerdem winkt Kerbal Space Program, in dem Spieler ein Raumschiff bauen und steuern müssen. Mit den Shooter-RPG-Mischungen System Shock 1 und 2 sowie dem Diablo-2-Konkurrenten Titan Quest liegen außerdem empfehlenswerte Klassiker im Paket.

Das Bundle kann noch rund sechs Tage lang über die Webseite von Humble Bundle erworben werden. Alle Spiele sind für Windows-PC über Steam, überwiegend außerdem für Linux und Mac OS verfügbar. Vereinzelt stehen zudem DRM-freie Kopien zum Download bereit.