PlayStation 5: Disney+, Netflix, Spotify und YouTube auf Knopfdruck

Michael Günsch 82 Kommentare
PlayStation 5: Disney+, Netflix, Spotify und YouTube auf Knopfdruck
Bild: Sony

Sony verrät, welche Streaming-Apps direkt zum Start der PlayStation 5 am 19. November verfügbar sein werden. Den Auftakt geben Apple TV, Disney+, Netflix, Spotify, Twitch und YouTube. Vier davon erhalten einen eigenen Knopf auf der neuen Medienfernbedienung für die Spielkonsole.

Ein teils kostenpflichtiges Abonnement beim entsprechenden Dienst vorausgesetzt, lassen sich Filme, Musik, Serien und Videos über die PlayStation 5 auf den Fernseher streamen. Wie schon bei der PlayStation 4 können Songs über Spotify während des Spiels als Hintergrundmusik gehört werden. Eigene Gameplay-Aufnahmen können auf YouTube und Twitch übertragen werden. Neben den genannten Diensten sollen viele weitere folgen, von denen vorerst nur Amazon Prime explizit aber noch ohne Termin genannt wird. Ob es auch Sky Ticket wie bei der PS4 geben wird, bleibt abzuwarten.

Medienbereich statt Extra-Apps

Wie Sony beschreibt, muss man „keine Entertainment-Apps mehr über den PS Store herunterladen“. Stattdessen finden sich die Streaming-Angebote im Medienbereich der neuen Benutzeroberfläche, direkt neben dem Home-Screen für Spiele. Ein neues Kontrollzentrum soll die Steuerung von Musik und Sendern erleichtern.

Fernbedienung mit Knöpfen für Netflix und Co.

Gezeigt wurde auch die neue Medienfernbedienung für die PlayStation 5 in finaler Fassung (Titelbild), die neben üblichen Funktionen zur Medienwiedergabe vier Bedienknöpfe eigens für den Aufruf der Dienste Disney+, Netflix, Spotify und YouTube besitzt. Bei vorherigen Abbildungen der Fernbedienung waren die entsprechenden Schalter noch unbeschriftet. Die Fernbedienung kostet als optionales Zubehör rund 35 Euro.

PS5 trifft im November auf Xbox Series X

Die PlayStation 5 wird ab dem 19. November für rund 500 Euro mit optischem Laufwerk und für rund 400 Euro ohne Laufwerk (Digital Edition) erhältlich sein. Auf der ComputerBase-Themenseite PlayStation 5 finden sich weitere Meldungen zur neuen Spielkonsole.

Bereits am 10. November startet Konkurrent Microsoft mit dem Verkauf der Xbox Series X (rund 500 Euro) und der Xbox Series S (rund 300 Euro).