Community

Aus der Community („Projekt“): GPU-Wasserblock für eine GeForce RTX 2070 im Eigenbau

Sven Bauduin
19 Kommentare
Aus der Community („Projekt“): GPU-Wasserblock für eine GeForce RTX 2070 im Eigenbau
Bild: Community-Mitglied „DJKno“

Aus der Community kommt ein ambitioniertes Projekt, welches den Selbstbau eines GPU-Wasserblocks für eine Nvidia GeForce RTX 2070 (Test) aus der Generation Turing zum Ziel hatte. Auf Basis eines Computersystems mit einem AMD Ryzen 7 2700X (Test) sowie Komponenten von Alphacool entstand ein echter Custom-GPU-Wasserblock.

Der Custom-GPU-Wasserblock

In seinem ausführlichen Leserartikel „GPU-Wasserblock selbst gebaut“ nimmt ComputerBase-Leser „DJKno“ die Community mit auf eine spannende Reise hin zur maßgefertigten GPU-Wasserkühlung für seine Palit GeForce RTX 2070 Dual, die am Ende aller Bemühungen und einigen Rückschlägen wie folgt aussehen sollte.

Getreu dem Motto „Was nicht passt, wird passend gemacht!“ beschreibt der Autor seinen langen Weg von einem Corsair XG7 Fullcover-Wasserblock, über einen Alphacool Nexxos GPX für eine GeForce GTX 1070 (Test), bis hin zu seinem Selbstbauprojekt, das zwischenzeitlich auch mal so aussah.

Custom-GPU-Wasserblock
Custom-GPU-Wasserblock (Bild: Community-Mitglied „DJKno“)
Custom-GPU-Wasserblock
Custom-GPU-Wasserblock (Bild: Community-Mitglied „DJKno“)

Nachdem sich keine der am Markt verfügbaren Lösungen für seine Grafikkarte als passend erweisen sollte, wurde der ComputerBase-Leser aber erst so richtig vom Ehrgeiz gepackt.

Wenn es keinen passenden Block gibt, baue ich eben selbst einen.

DJKno, Community-Mitglied

Wie er seinen Custom-GPU-Wasserblock realisierte und was er dabei alles erlebt hat, schildert der Autor ausführlich im ComputerBase-Forum:

Rückfragen und Anregungen sowie Lob und Kritik zum Leserartikel in den Kommentaren zu dieser Meldung sowie im Forum sind wie immer ausdrücklich erwünscht.

Her mit den Hinweisen!

Die Redaktion rückt in der Kategorie „Aus der Community“ immer wieder interessante Leserartikel aus dem ComputerBase-Forum in den Mittelpunkt, die ganz besondere Aufmerksamkeit verdient haben – zuletzt waren das die folgenden Beiträge:

Um zukünftig noch öfter und aktueller über neue Entwicklungen und Projekte aus der Community berichten zu können, bittet die Redaktion jederzeit um Hinweise im Thread „Aus der Community: Eure Hinweise auf interessante Leserartikel im Forum“.

Die Redaktion dankt Community-Mitglied „niteaholic“ für den Hinweis zu dieser Meldung.