Gerüchte: Neues Quake mit weiblicher Hauptfigur in Entwicklung

Michael Günsch
145 Kommentare
Gerüchte: Neues Quake mit weiblicher Hauptfigur in Entwicklung
Bild: id Software

Im jüngsten XboxEra Podcast hat Nick "Shpeshal Nick" Baker die Gerüchteküche zu einem neuen Quake angeheizt. Ihm wurde zugetragen, dass angeblich ein neues Quake-Spiel in Entwicklung ist. Der Titel soll erstmals für die Shooter-Serie eine weibliche Hauptfigur bekommen und einen Single- wie Multiplayer-Modus bieten.

Neben den Quake-Machern von id Software soll MachineGames beteiligt sein. Beide Studios sind Teil von ZeniMax Media (Bethesda), das wiederum jetzt zu Microsoft gehört. Das schwedische Studio MachineGames hat ebenfalls Erfahrungen in dem Genre und hat unter anderem an den jüngeren Wolfenstein-Titeln gearbeitet.

Noch bleibt es aber bei diesem vagen Gerücht, das auf einer „random dm“ basiert, die Baker erhalten habe.

Es lässt sich nur darüber spekulieren, ob es auf der QuakeCon 2021, die vom 19. bis zum 21. August erneut rein digital stattfinden soll, bereits eine Ankündigung geben wird. Zum Stand der Entwicklung gibt es nämlich noch keine Informationen.

25 Jahre Quake

Erst gestern feierte der erste Teil ein besonderes Jubiläum: Quake wurde am 22. Juni 1996 veröffentlicht und ist somit 25 Jahre alt.

Das EM-2024-Tippspiel ⚽ auf ComputerBase – heute schon getippt?