Vivaldi 4.0: Chromium-Browser wird zum Multitalent mit Mail-Client

Sven Bauduin
97 Kommentare
Vivaldi 4.0: Chromium-Browser wird zum Multitalent mit Mail-Client
Bild: Vivaldi Technologies

Vivaldi Technologies baut seinen gleichnamigen Browser Vivaldi auf Chromium-Basis mit der Version 4.0 weiter aus und macht ihn mit einem integrierten Mail-Client und RSS-Reader sowie einem Kalender zum vielseitigen Multitalent. Alle Erweiterungen finden jetzt erstmals ihren Weg in das stabile Release.

Vivaldi mit Mail, RSS-Reader und Kalender

Bereits im November 2020 veröffentlichten die Entwickler mit dem Snapshot v2115.4 eine Vorschau auf Vivaldi Mail sowie den integrierten RSS-Reader und Kalender. Mit Vivaldi 4.0 halten die drei Erweiterungen als Betas erstmals in das stabile Release Einzug. Die Funktionen „Kalender“ und „RSS-Reader“ sind dabei direkt aus dem integrierten Mail-Client erreich- und konfigurierbar.

Vivaldi Mail (Bild: Vivaldi Technologies)

Die Ansichten des Clients lassen sich weitreichend konfigurieren und unterstützen unter anderem ein vertikales und horizontales Layout. Die eigenen Kalender lassen sich über Vivaldi.net und CalDAV synchronisieren und auch mit Outlook und Google Mail abgleichen.

Nach der Installation von Vivaldi 4.0 entscheidet der Anwender anhand von drei Profilen respektive Modi selbst „wie viel Vivaldi“ er gerne nutzen möchte. Zur Auswahl steht das sehr puristische und reduzierte Profil „Essentials“, der klassischen Modus „Classic“ und mit „Fully Loaded“ der vollständige Funktionsumfang des Browsers.

Vivaldi bietet ab der Version 4.0 drei vordefinierte Modi
Vivaldi bietet ab der Version 4.0 drei vordefinierte Modi (Bild: Vivaldi Technologies)

Erstmals überhaupt findet sich auch die neue Übersetzerfunktion „Vivaldi Translate“ in der stabilen Version wieder, die in Zusammenarbeit mit Lingvanex entwickelt wurde und für das Übersetzen von Texten auf maschinelles Lernen zurückgreift. Die Texte werden dabei direkt auf den Servern von Vivaldi Technologies übersetzt und sollen laut Aussage der Entwickler nicht an Dritte weitergegeben oder zu weiteren Werbezwecken genutzt und ausgewertet werden.

Weitere Informationen liefert die offizielle Ankündigung auf dem Vivaldi Blog.

Download auf ComputerBase

Vivaldi 4.0 für Windows, macOS und Linux kann wie gewohnt direkt unterhalb dieser Meldung aus dem Download-Bereich von ComputerBase heruntergeladen werden.

Die Redaktion dankt Community-Mitglied „Cool Master“ für den Hinweis zu dieser Meldung.

Downloads

  • Vivaldi Download

    4,5 Sterne

    Vivaldi ist ein Browser auf Basis von Chromium, der von ehemaligen Opera-Mitarbeitern entwickelt wird.

    • Version 6.7 Build 3329.31 Deutsch