Pop!_OS: System76 arbeitet an einem eigenen Desktop ohne Gnome

Sven Bauduin
151 Kommentare
Pop!_OS: System76 arbeitet an einem eigenen Desktop ohne Gnome
Bild: System76

Der US-Computerhersteller und Linux-Distributor System76 arbeitet an einer eigenen Desktop-Umgebung auf Basis der ursprünglich von Mozilla initiierten und heute unter anderem von Amazon, Google und Microsoft finanzierten Programmiersprache Rust für seine Distribution Pop!_OS und wird dafür auf die Gnome Shell UX verzichten.

Pop!_OS verzichtet zukünftig auf Gnome

Bereits das aktuelle Pop!_OS 21.04 setzt mit dem Cosmic-Desktop auf eine Abwandlung der freien Arbeitsumgebung Gnome 3.38 („Orbis“) für unixoide Betriebssysteme.

Arbeiten am neuen Desktop bestätigt

Dass die neue Desktop-Umgebung eine Neuentwicklung sein wird und nicht mehr auf Gnome basiert, bestätigte Michael „mmstick“ Murphy, einer der Entwickler von Pop!_OS, bereits in einem Beitrag auf Reddit. Damit geht Pop!_OS zukünftig einen ähnlichen Weg wie Elementary OS, das sich mit seinem hauseigenen Desktop, dem „Pantheon Desktop Environment“, an der Gnome Shell und macOS orientiert und dabei auf das etablierte GUI-Toolkit sowie die freie Programmbibliothek GTK setzt.

Warum Pop!_OS dem Cosmic-Desktop auf Basis von Gnome so schnell den Rücken kehren und eine eigene „Cosmic-Shell“ in Angriff nimmt, lässt sich aus der folgenden Aussage des Entwicklers ableiten.

There are things we’d like to do that we can’t simply achieve through extensions in Gnome. Extensions in general feel like a hack. And what we want to do with our desktop differs from Gnome, so it’s not like the option to merge pop-shell and Cosmic into Gnome Shell would be a welcome thing.

Michael „mmstick“ Murphy, Entwickler von Pop!_OS

Wann und mit welchem Release von Pop!_OS mit dem „neuen“ Cosmic-Desktop mit eigener Shell zu rechnen ist, hat der Entwickler bisher noch nicht in Aussicht gestellt.

Die Redaktion dankt Community-Mitglied „Rossie“ für den Hinweis zu dieser Meldung.

Microsoft Build 2024 (21.–23. Mai 2024): Alle News auf der Themenseite!