GeForce 511.32 & Studio 511.33: Grafiktreiber für GeForce RTX 3050 und Content Creation

Sven Bauduin
12 Kommentare
GeForce 511.32 & Studio 511.33: Grafiktreiber für GeForce RTX 3050 und Content Creation

Nvidia veröffentlicht mit dem GeForce 511.32 und dem Studio 511.33 neue Treiber für den Verkaufsstart der GeForce RTX 3050 (Test) und Content Creation. In beiden Fällen gibt es zwar eine offizielle WQHL-Zertifizierung seitens Microsoft, aber keinerlei neuen Features, Optimierungen oder Fehlerkorrekturen.

GeForce RTX 3050 dient als Anlass

Der Verkaufsstart der GeForce RTX 3050, Nvidias Einsteigerklasse mit 8 GB Grafikspeicher ohne echte Schwäche, dient sowohl im Falle des GeForce 511.32 WHQL als auch des Studio 511.33 WHQL als Anlass für eine neue öffentliche Treiberversion. Als Highlight des neuen Grafiktreibers bezeichnet Nvidia in beiden Fällen den initialen Support seiner mit einem UVP von 279 Euro ausgestatteten Einsteiger-Ampere. Die neuen mobilen GeForce RTX 3000 Ti (Test), die ab 1. Februar offiziell erhältlich sind, kennt der Treiber hingegen noch nicht.

Der neue Studio-Treiber unterstützt zudem alle zur GTC 2021 und CES 2022 vorgestellten Kreativ-Anwendungen im Bezug auf die Simulationsplattform Nvidia Omniverse und baut das Featureset des Studio-Treibers 472.47 weiter aus.

Noch zahlreiche offene Baustellen

Die offiziellen Release Notes des GeForce 511.32 WHQL (PDF) und Studio 511.33 WHQL (PDF) listen zudem eine ganze Reihe noch nicht behobener Fehler.

Far Cry 6 (Test) unter Windows 11, Deathloop (Test) mit HDR, Nvidia Advanced Optimus sowie Nvidia Image Scaling bleiben nach wie vor im Lastenheft der Entwickler und wie gehabt die bekannten Sorgenkinder der beiden Grafiktreiber.

Gaming Technology
  • Includes support for the GeForce RTX 3050
Known Issues
  • [Windows11][Far Cry 6]: Geometric corruption occurs in the benchmark and in gameplay. [3441540]
  • [NVIDIA Ampere GPU]: With the GPU connected to an HDMI 2.1 audio/video receiver, audio may drop out when playing back Dolby Atmos. [3345965]
  • [Deathloop][HDR]: TDR/corruption occurs in the game with Windows HDR enabled. [200767905]
  • Sonic & All-Stars Racing Transformed may crash on courses where players drive through water. [3338967]
  • [NVIDIA Advanced Optimus][NVIDIA Control Panel]: After setting the display multiplexer type to “dGPU”, the setting is not preserved across a reboot or resume from S4. [200779758]
  • [NVIDIA Image Scaling][Desktop]: The screen moves to the upper left corner on cold boot when Image Scaling is applied to the desktop. [3424721]
  • Do not apply NVIDIA Image Scaling to the desktop. It is intended only for video upscaling or for games which do not run with a scaling resolution unless the same Image Scaling resolution is applied on the desktop.
  • [NVIDIA Image Scaling][DirectX 11 video apps]: With Image Scaling enabled, video playback is corrupted or results in a system hang after performing an HDR transition. [3431284]
  • If HDR is required to be toggled from the Microsoft Control Panel, be sure to switch to a different Image Scaling resolution.

Der GeForce 511.32 WHQL und der Studio 511.33 WHQL sind speziell für die GeForce RTX 3050 vorgesehen, für alle anderen Grafikkarten bleibt weiterhin der GeForce 511.23 und der Studio 511.09 der aktuelle Treiber.

GeForce 511.32 und Studio 511.33
GeForce 511.32 und Studio 511.33 (Bild: Nvidia)
GeForce 511.23 und Studio 511.09
GeForce 511.23 und Studio 511.09 (Bild: Nvidia)

Download auf ComputerBase

Der GeForce 511.32 WHQL und Studio 511.33 WHQL können wie der GeForce 511.23 und der Studio 511.09 direkt unterhalb dieser Meldung aus dem Download-Bereich von ComputerBase heruntergeladen werden.

Auch die neueste GeForce Experience sowie Nvidia RTX Experience sind entsprechend als Download verlinkt.

Zudem hat Nvidia ein neuest Video zum Thema Content Creation im Omniverse freigegeben.

Downloads

  • Nvidia GeForce Experience Download

    3,4 Sterne

    Nvidia GeForce Experience ermöglicht die automatische Optimierung von PC-Spielen und Treibern.

    • Version 3.27.0.120 Deutsch
  • Nvidia GeForce-Treiber Download

    4,3 Sterne

    Die GeForce-Treiber unterstützen sämtliche aktuellen Nvidia-Grafikkarten.

    • Version 552.12 Deutsch
    • Version 474.82 Security Update Driver Deutsch
    • +2 weitere
  • Nvidia RTX Experience Download

    2,5 Sterne

    Mit RTX Experience gibt es die Software-Suite GeForce Experience jetzt auch für Nvidias Profi-Grafikkarten.

    • Version 1.4.1.11, Win 10
  • Nvidia Studio-Treiber Download

    3,5 Sterne

    Der Nvidia Studio-Treiber (Studio Driver) für GeForce-Grafikkarten richtet sich an Content-Creator.

    • Version 551.86 Deutsch
    • Version 546.33 Deutsch