Festplatten: Absatz und Marktanteile im Jahr 2021

Michael Günsch
46 Kommentare
Festplatten: Absatz und Marktanteile im Jahr 2021

Laut den Marktforschern von Trendfocus wurden im Jahr 2021 weltweit rund 259 Millionen Festplatten (HDDs) abgesetzt. Dies sind nur 0,3 Prozent weniger als 2020, womit der Markt also stabil bleibt. Deutlich gestiegen ist aber die durchschnittliche Speicherkapazität, sodass ein neuer Rekord beim Absatz nach Exabyte erzielt wurde.

Die laut der Studie 258,98 Millionen im vergangenen Jahr abgesetzten Festplatten brachten es zusammen auf ein Speichervolumen von rund 1.338 Exabyte (über 1,3 Zettabyte), was umgerechnet 1,338 Milliarden Terabyte entspricht. Im Durchschnitt lag die Speicherkapazität pro HDD damit bei 5,17 TB.

Bei leichtem Absatzrückgang verteidigt Seagate mit rund 110 Millionen HDDs und 42,6 Prozent Marktanteil die knappe Marktführung vor Western Digital mit 94 Millionen Stück und 36,3 Prozent Anteil. Toshiba konnte als einziger der drei HDD-Hersteller zulegen und erreichte einen Marktanteil von 21,1 Prozent bei 54,68 Millionen verkauften Festplatten.

Statistiken zum HDD-Absatz im Jahr 2021 (Zahlen von Trendfocus)
Hersteller HDD-Absatz (Mio. Stück) Änderung zu 2020 Marktanteil Ausgelieferte Exabyte ⌀-Kapazität/HDD
Seagate 110,30 -0,6 % 42,6 % 612,79 5,56 TB
Toshiba 54,68 +3,6 % 21,1 % 187,24 3,42 TB
WDC 94,00 -2,1 % 36,3 % 537,94 5,72 TB
Gesamt 258,98 -0,3 % 100,0 % 1.337,97 5,17 TB

Beim Speichervolumen liegt Toshiba mit durchschnittlich 3,42 TB zwar noch weit hinter der Konkurrenz zurück, doch zeigen die jüngst von Toshiba veröffentlichten Zahlen das starke Wachstum des kleinsten HDD-Herstellers eindrucksvoll: Bei den Nearline-HDDs legte der Absatz nach Stückzahl um 73 Prozent zu, nach Exabytes betrug das Wachstum sogar 114 Prozent.

HDD-Absatz nach Segmenten bei Toshiba im Jahr 2021
HDD-Absatz nach Segmenten bei Toshiba im Jahr 2021 (Bild: Toshiba/Trendfocus)

Der Vergleich zum Vorjahr

Vergleicht man die neuen Zahlen mit dem HDD-Absatz 2020, dann zeigt sich zwar das nahezu gleiche Niveau bei den Auslieferungen nach Stückzahl. Doch wurden je nach Vergleichsbasis (für 2020 liegen zwei Studien vor) rund 300 Exabyte mehr ausgeliefert, sodass eine HDD im Jahr 2021 im Durchschnitt über 1 TB mehr Speicherplatz bot.

Statistiken zum HDD-Absatz im Jahr 2020
Trendfocus Coughlin Associates
HDD-Absatz 259,81 Millionen Stück 260,3 Millionen Stück
Kumuliertes Speichervolumen 1.018,32 Exabyte 1.077,77 Exabyte
Durchschnittliche Speicherkapazität 3,92 Terabyte 4,14 Terabyte
Quellen: Trendfocus, Coughlin Associates

Chia-Boom dürfte den Fall gebremst haben

Dass letztes Jahr der Absatz nach Stückzahl nicht erneut zurückging, dürfte an einem Phänomen aus dem Bereich der Kryptowährungen liegen: Für das Mining von Chia wurden jede Menge HDDs und SSDs benötigt. Temporär sorgte die hohe Nachfrage sogar für Engpässe und hohe Preise. Der Boom ebbte aber vergleichsweise schnell wieder ab.

Nur geringfügig sind die Änderungen bei den Marktanteilen wie die nachfolgende Grafik zum HDD-Markt 2020 verdeutlicht.

Marktanteile der HDD-Hersteller 2020
Marktanteile der HDD-Hersteller 2020 (Bild: Coughlin Associates)

Die Website Storage Newsletter hat die jährlichen HDD-Absatzzahlen der Marktforschungsinstitute in einem Balkendiagramm aggregiert, das klar den seit 2010 herrschenden Rückgang bei den Stückzahlen veranschaulicht, der zuletzt aber gebremst wurde.

HDD-Absatz nach Stückzahl seit 1976
HDD-Absatz nach Stückzahl seit 1976 (Bild: via Storage Newsletter)

Inzwischen werden mehr SSDs ausgeliefert

Im Jahr 2020 hatten die schnelleren aber teureren SSDs erstmals den Festplatten beim Absatz nach Stückzahl den Rang abgelaufen. Die rund 333 Millionen weltweit verkauften SSDs brachten es zusammen aber nur auf 207 Exabyte und lediglich 0,62 Terabyte pro Datenträger.

Statistiken zum SSD/HDD-Absatz im Jahr 2020
Trendfocus (SSD) Trendfocus (HDD) Coughlin Associates (HDD)
Absatz 333,12 Millionen Stück 259,81 Millionen Stück 260,3 Millionen Stück
Kumuliertes Speichervolumen 207,39 Exabyte 1.018,32 Exabyte 1.077,77 Exabyte
Durchschnittliche Speicherkapazität 0,62 Terabyte 3,92 Terabyte 4,14 Terabyte
Quellen: Trendfocus, Trendfocus 2, Coughlin Associates
Das EM-2024-Tippspiel ⚽ auf ComputerBase – heute schon getippt?