Computex 2022 Keynote: Auch Nvidia hält eine Keynote zur Messe in Taipeh

Jan-Frederik Timm
2 Kommentare
Computex 2022 Keynote: Auch Nvidia hält eine Keynote zur Messe in Taipeh
Bild: Nvidia

Neben AMD wird auch Nvidia zur Computex 2022 in Taipeh eine Keynote abhalten. Dabei geht es im Kern um AI, nicht um „die neuesten Produkte für Gamer“, auch wenn diese Botschaft durch das Netz geistert. Weil CEO Jensen Huang nicht selbst sprechen wird, ist die Wahrscheinlichkeit für große Ankündigung verschwindend gering.

Sechs Sprecher des Konzerns sollen in der Keynote davon berichten, wie AI Rechenzentren und die neuesten Produkte für Spieler und Kreative befähigt – von neuen Produkten für Spieler ist nur dann die Rede, wenn der zweite Halbsatz ohne den ersten betrachtet wird.

Nvidia will present how AI is powering the enterprise data center and the latest products and technologies for gamers and creators.

Zwar wird Jeff Fisher, bei Nvidia gesamtverantwortlich für GeForce, sprechen, doch über eine neue Architektur wie „Ada“ spricht bei Nvidia traditionell der CEO selbst. Fisher hatte zuletzt die neuen mobilen GeForce RTX 3080 Ti & 3070 Ti Laptop GPU sowie die GeForce RTX 3090 Ti angekündigt, bevor sie um zwei Monate verschoben wurde. Vor einem Jahr hatte Fisher die GeForce RTX 3060 mit 12 GB offiziell gemacht.

Für AMD wird zur Computex wiederum ein weiteres Mal CEO Dr. Lisa Su auf die virtuelle Bühne treten. Erwartet werden dürfen weitere Details zu Zen 4 (Ryzen 7000, Epyc 7004) und eventuell ein erster offizieller Ausblick auf RDNA 3.

Die Nvidia Keynote wird am 24. Mai um 5:00 Uhr deutscher Zeit (11 Uhr Ortszeit) virtuell ausgestrahlt. Auch wenn die Computex 2022 ebenfalls in den Messehallen in Taipeh abgehalten wird, ist die Teilnahme für ausländische Besucher quasi ausgeschlossen: Nach der Einreise nach Taiwan ist Ende Mai weiterhin eine Woche Quarantäne Pflicht. AMDs Keynote findet am 23. Mai um 8 Uhr deutscher Zeit statt (14 Uhr Ortszeit).